Suche
Login
Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen | Registrieren
Zeltlager 2019
unser diesjähriges Motto:
vom 17. bis 24. August 2019
auf dem Totnansberg

Anmeldung ab sofort HIER möglich.
Downloads
weitere Downloads
Partner & Sponsoren



Archiv - Turnen weiblich
Meldung vom Montag, 08. Oktober 2018

Bayernpokal 2 in Sailauf - 2. Wettkampf

Im zweiten, entscheidenden Wettkampf konnten zwar viele Punkte gesammelt werden, doch reichte es in keiner Altersklasse zur Qualifikation für den Gauentscheid. Aber: Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Die Teilnahme an der Gauentscheidung ist das Ziel für 2019.

Altersklasse F:

2.         TV Laufach              316,10 Punkte

Unsere Jüngsten lieferten uns eine brillante Darbietung mit vielen schönen Übungen, was letztendlich mit dem zweiten Platz belohnt wurde. Leider ist die Teilnahme am Gauentscheid in dieser Altersklasse noch nicht möglich.

Es turnten:

Marie Ehret (92,65Punkte/Rang 11), Emma Geis (101,75/8), Emilia Kiesel (103,35/7), Emilia Eich (99,20/9), Loreen Wurm (62,25/12) und Nora Lihl (106,25/2)

2. Nora Lihl:

Nora holte sich mit ihren sehr guten Leistungen auch die Silbermedaille in der Einzelwertung.

Prima gemacht! Wir freuen uns schon, mit euch die nächsten Übungsteile zu trainieren.

Altersklasse E:

3.         TV Laufach              434,30 Punkte

Voll konzentriert und mit viel Engagement waren die Mädels bei der Sache. Belohnt wurden sie mit einem Treppchenplatz und dem Bronzepokal.

Es turnten:

Carina Vogel (95/21), Julia Ehret (88,05/22), Ela Altan (99,75/20), Elina Wenzel (108,55/13), Hanna Ludolph (109,40/12) und Lia Marie Imgrund (109,90/11)

Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns!

Altersklasse D:

4.         TV Laufach              443,10 Punkte

Mit 1 Punkt Rückstand schrammten unsere Turnerinnen am „Treppchen“ vorbei und freuten sich trotz allem über den 4. Platz.

Es turnten:

Laura Franz (103,15/17), Emma Grimm (108,75/11), Luise Göhler (109,55/9), Antonia Eich (106,80/15)

Verletzungsbedingt konnte unsere Punktesammlerin Hanna Fäth nicht an den Start und ihre Mannschaft unterstützen. Gute Besserung!

Ihr habt eure Sache sehr gut gemacht, das nächste Mal seid ihr ganz vorne dabei!

Altersklasse C:

5.         TV Laufach              407,10 Punkte

Mit nur 4 Turnerinnen, also ohne Streichwertung und ohne zwei Leistungsträgerinnen, die den Verein vor der Saison wechselten, gingen Luise, Leshawna, Carina und Sabrina an den Start.

Ohne Absteiger am Balken (super!!) konnten unsere Turnerinnen sehr gute Übungen an allen Geräten präsentieren. Sabrina Fassbinder konnte sich sogar unter die sechs besten Turnerinnen mischen

Es turnten:

Carina Killmann (109,55/17), Luise Lawerentz (114,65/11), Leshawna Berghammer (55,95/24, nur 1 Wettkampf) und Sabrina Fassbinder (116,40/6)

Toll, dass ihr den TV Laufach in dieser Altersklasse erfolgreich vertretet!

Altersklasse A/B:

4.         TV Laufach              469,85 Punkte

Unsere Teenies kämpften ebenfalls mit viel Elan und guter Vorbereitung um die besten Platzierungen. Auch hier konnte der Zitterbalken ohne Sturz bezwungen werden, was natürlich  bei immer höheren Übungen immer schwieriger wird. Bestens!

Es turnten:

Dana Maria Klöppel (112,35/13), Pia Wileschek (109,40/16), Lena Kunkel (117,70/12) und Joanna Heeg (119,80/11).

An ihrem letzten Wettkampf für den TV Laufach konnte Punktesammlerin Elina Kunkel ihre Mannschaft ebenfalls verletzungsbedingt nicht mehr unterstützen. Gute Besserung und viel Erfolg beim TV Großostheim!

Wir sind stolz auf euch, ihr seid die Vorbilder für unsere Jüngsten! Weiter so!

An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Verena Eich und Michael Imgrund, die für den Turnbezirk Aschaffenburg (weiblich) die komplette EDV überarbeitet und den ganzen Wettkampftag betreut haben!

Ebenfalls herzlichen Dank an die Trainer, Kampfrichter und Betreuer Kerstin Wieczorek, Eva Meierhofer, Yvonne Scheidhuber, Nicole Kunkel, Sabine Kunkel, Birgit Wieczorek und Traudel Junker sowie an die mitgereisten Fans (Mama, Papa, Geschwister, Oma, Opa, Tanten, Onkel, Freunde).

Meldung vom Montag, 18. Juni 2018

1. Wettkampf Bayernpokal 2
Am Sonntag richtete der TV Laufach den ersten Rundenwettkampf dieser Saison aus. Bei sommerlichen Temperaturen gingen Turnerinnen von 5 bis 25 Jahre an dem Start. Durch ein neues Einturnsystem, zügig arbeitende Kampfrichter und disziplinerte Turnerinnen konnte der Wettkampf schon um16 Uhr beendet werden, um dann noch den Restsonntag im Grünen zu genießen.

Folgende Ergebnisse konnten unsere Mädels erzielen:

Altersklasse F (unsere Jüngsten):
1.    TV Laufach mit 156,15 Punkten
Für alle Turnerinnen war es der erste Wettkampf überhaupt. Teils ängstlich nervös, teils in Vorfreude auf das kommende Geschehen parierten sie an den vier Geräten und überzeugten die mitgereiste Fangemeinde mit ihren erlernten Übungen.

Es turnten:
Laureen Wurm (16,85P, Rang 13), Emira Neziraj (31,30/12), Marie Ehret (44,80/11), Emma Geis (50,60/8), Emilia Kiesel (51,20/6), Emilia Eich (49,15/9) und Nora Lihl. Nora konnte sich mit 52,50 Punkten Platz 2 in der Einzelwertung sichern.

Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf euch!

Altersklasse E:
2.    TV Laufach mit 215,05 Punkten
Auch hier war es für einige Neuland während die anderen schon auf die Wettkampferfahrung im Vorjahr zurückblicken konnten. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung haben sich unsere  Turnerinnen den Treppchenplatz verdient.

Es turnten:
Ela Altan (49,40/23), Esila Haskaya (47,75/26), Karina Vogel (46,25/27), Julia Ehret (36,80/30), Lira Neziraj (52,45/17), Elina Wenzel (54,55/10), Hanna Ludolph (53,90/12) und Lia Marie Imgrund (52,60/15)

Das habt ihr schon super gemacht! Deshalb glauben wir: Da geht noch mehr, prima!

Altersklasse D:
3.    TV Laufach mit 220,05 Punkten
Mit Punktesammlerin Hanna im Gepäck eroberten unsere Mädels auch hier das begehrte Treppchen. Besonders schön anzusehen waren die sauberen, eleganten Darbietungen am Boden, während wir am Sprung einige Federn lassen mussten.
Es turnten:
Laura Franz (51,25/22), Emma Grimm (54,10/15), Luise Göhler (53,85/16), Antonia Eich (53,45/18) und Hanna Fäth (58,65/4).

Ihr seid ein tolles Team, weiter so!

Altersklasse C:
5.    TV Laufach mit 178,90 Punkten
Voller Elan ging diese Mannschaft an den Start. Denn mit nur 4 Turnerinnen - und damit ohne Streichnote - durfte und wollte keine Turnerin ein Zehntel zuviel hergeben. Emsig begann das Punktesammeln am Boden. Doch Marleens` Schutzengel hatte wohl Urlaub: Mit einem hörbaren Krachen riss ein Band am Knöchel und der Traum von vorderen Plätzen war ausgeträumt. Carina, Luise und Sabrina gaben dennoch ihr Bestes und erzielten beachtliche Wertungen.

Es turnten:
Carina Killmann (53,85/23), Luise Lawerentz (56,85/11), Marleen Rief (1 Gerät,10,55) und Sabrina Fassbinder (57,65/9).

Tapfer gekämpft! Liebe Marleen: Gute Besserung!

Altersklasse A/B:
4.    TV Laufach mit 238,00 Punkten
Nicht selbstverständlich ist es, dass Mädels in dieser Altersklasse dem Turnen und dem Verein treu bleiben. Umso mehr haben wir uns über den Start der homogenen Truppe gefreut. Wenn ihr auch nicht ganz mit euren Leistungen zufrieden seid, wir sind es - unterstützen euch aber gerne, wenn ihr nach Höherem strebt.

Es turnten:
Dana Maria Klöppel (56,65/17), Pia Wileschek (53,60/20), Lena Kunkel (58,20/16), Elina Kunkel(62,85/11) und Joanna Heeg (58,95/15).

Gut gemacht! Ihr seid die Vorbilder der nachfolgenden Sportlerinnen!

Danke,
- den Trainerinnen und Trainern (Sabine, Birgit, Nicole, Yvonne, Kerstin, Eva, Wolfgang und Traudel),
- den Kampfrichtern,
- Kuchenbäckerinnen
- und besonders den vielen helfenden Händen der Eltern. Ohne deren Unterstützung hätten wir diesen Wettkampftag mit ca. 130 Sportlerinnen samt Fangemeinde nicht stemmen können.
- Ebenso herzlichen Dank an die Nordic-Walking Damen für die Unterstützung!

Meldung vom Dienstag, 24. Oktober 2017

Gauentscheide Gerätturnen weiblich:

Altersklasse C Jahrgang 2004/2005

Herzliche Glückwünsche gehen an unsere Einzelturnerin. Mit Bravour und Kampfgeist turnte Marie ein Gerät nach dem anderen ab. Am Boden konnte sie mit 16,90 Punkten die drittbeste Tagesnote einfahren. Bei 32 Teilnehmerinnen erreichte sie eine lobenswerte Platzierung unter den ersten 10.

9.         Marie Henkel            62,55 Punkte

Wir sind stolz auf dich!

Ein ganz herzliches Dankeschön möchten wir allen Eltern entgegenbringen, die am Freitag aufgebaut haben, am Samstag den ganzen Tag überaus fleißig die Bewirtung übernommen und wieder abgebaut haben, ebenso den Damen der Abteilung „Stäggeflitzer“, die uns vormittags ihre Unterstützung zukommen ließen.

Ein besonderer Dank geht an das Orga -Team Sabine Kunkel und Birgit Wieczorek sowie an Thea Kirsch für ihre immerwährende Unterstützung.

Auch unser Dank gilt den Helferinnen und Helfern, Kuchenbäckerinnen und Kuchenbäckern sowie allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Meldung vom Montag, 09. Oktober 2017

Ergebnisse 2. Wettkampf Bayernpokal

Nicht ganz den Erwartungen entsprechend, verlief der Wettkampf in Sailauf dennoch recht erfolgreich. Mit 3 Treppchenplätzen, Pokalen und Medaillen im Gepäck war der Wettkampftag gegen 17 Uhr zu Ende.

(Ergebnis nach 2. Wettkampf in Klammern)

Altersklasse F:

3.         TV Laufach    140,40 Punkte (4./263,35)

Leider waren unsere Jüngsten nicht in Topform und mussten ihren dritten Platz vom 1. Wettkampf an Blankenbach abgeben. Punktejägerin Lia Marie konnte trotz Erkältung ihren 2. Platz verteidigen, der aufgrund eines Rechenfehlers der EDV leider erst nach der Siegerehrung zum Tragen kam.

Deshalb an dieser Stelle: Herzliche Glückwünsche an Lia Marie Imgrund zur Silbermedaille!

Aber: Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Im nächsten Jahr rollt ihr das Feld von hinten auf!

Herzlichen Glückwunsch, ihr seid unsere Zukunft!

Es turnten:

2.         Lia Marie Imgrund     50,40 Punkte  (2./99,50)

9.         Emilia Eich                 46,30               (10./83,50)

14.       Marie Ehret                41,95               (12./78,60)

16.       Nora Lihl                    32,50               (1 Wk)

Altersklasse E

3.         TV Laufach    211,50 Punkte (3./421,00)

Hier konnte der dritte Platz mit einer tollen Teamleistung gehalten werden und mit Freude nahmen unsere Mädels ihre Pokale entgegen. Heute habt ihr euch für euer intensives, regelmäßiges Training belohnt!

Weiter so! Ihr macht das super!

Es turnten

3.         Antonia Eich              54,60 Punkte  (8./107,05)

6.         Luise Göhler               53,70               (7./107,10)

12.       Emma Grimm             52,40               (11./103,75)

23.       Laura Franz                48,65               (21./96,05)

27.       Elina Wenzel              44,15               (23./93,05)

Altersklasse D

3.         TV Laufach    220,20 Punkte (3./461,00)

Mit viel Kampfgeist haben sich unsere Mädels vom vierten auf den dritten Platz vorgeschoben. Das Sommertraining zeigte Wirkung. Diese Mannschaft blickt auf ein homogenes, zuverlässiges Leistungsspektrum und hat damit eine sehr gute Basis für den weiteren Aufbau. Prima geturnt, wir sind stolz auf euch!

Es turnten:

7.         Hanna Fäth                 55,40 Punkte  (1 Wk)

8.         Julia Scheidhuber       55,15               (14./108,80)

9.         Carina Killmann         54,60               (8./110,65)

15.       Leni Wileschek           53,45               (7./110,70)

21.       Luise Lawerentz         52,05               (8./110,65)

Altersklasse C

3.         TV Laufach    226,40 Punkte (3./399,90)

Auch hier konnten die Turnerinnen den Bronzepokal entgegennehmen. Ohne Streichwertung durfte keine der Mädels patzen, was ihnen in höchster Konzentration und geschlossener Mannschaftsleistung auch bestens gelang.

Es turnten:

5.         Marie Henkel              62,10 Punkte  (4./124,80)

9.         Sabrina Fassbinder     59,05 Punkte  (7./115,70)

13.       Marleen Rief              54,75 Punkte  (10./108,90)

15.       Nadine Drohsel          50,50               (1 Wk)

Ein herzlicher Glückwunsch geht an Marie Henkel, die sich mit Platz 4 in der Einzelwertung als einzige Turnerin des TV für den Gauentscheid am 21. Oktober in Laufach qualifizierte.

Altersklasse A/B

4.         TV Laufach    240,75 Punkte (4./480,60)

Trotz sehr guter Leistungen mussten sich unsere Jugendturnerinnen mit Platz 4 begnügen. Denn leider konnten sie am ersten Wettkampf nur mit 3 Turnerinnen antreten, was letztendlich nicht mehr aufzuholen geht. Bleibt am Ball, dann ist euch im nächsten Jahr der Pokal sicher.

Herzlichen Glückwunsch!

Es turnten:

8.         Elina Kunkel              64,20 Punkte  (1 Wk)

13.       Johanna Heeg             61,85               (11./124,50)

16.       Lena Kunkel               59,75               (13./122,40)

19.       Pia Wileschek             54,55               (1 Wk)

20.       Marie Gahn                53,15               (16./107,65)

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Trainer, Betreuer und Kampfrichter, die gerne für

das Turnteam Laufach den Samstag in der Halle verbracht haben.

Vorab möchten wir uns schon bei Frau Eich und Herrn Imgrund bedanken, die im kommenden Wettkampfjahr für den Turngau Unterbezirk Aschaffenburg die Wettkämpfe EDV-technisch begleiten werden. Damit übernehmen sie das Amt von Holger Hufgard (Blankenbach), welcher dieses 15 Jahre inne hatte.

Gauentscheid:

Der Gauentscheid wird am 21. Oktober in Laufach ausgetragen. Bitte dringend die Helferlisten noch füllen. Diese liegen im Training aus. Allen, die sich schon eingetragen haben, besten Dank.

Meldung vom Montag, 12. Juni 2017

Bericht vom 1. Wettkampf Bayernpokal am Sonntag, 28.Mai in Laufach
Unsere Mädels trotzten der Hitze am letzten Maisonntag und turnten ab 09.30 h den ersten Wettkampf in diesem Jahr in der Turnhalle am Mühlfeld. Die Altersgruppen F, E und D lieferten vormittags die ersten Ergebnisse ab. Nachmittags legten die Mädels der Altersgruppen C, A/B und Aktive nach.

Ergebnisse nach dem 1. Wettkampf

Unsere Neulinge der Altersklasse F (2010 und jünger) turnten sich auf einen super 3. Treppchenplatz mit folgenden Ergebnissen:

TV Laufach:    122,95

Herzlichen Glückwunsch an unsere Kleinsten zur Premiere! Ihr wart super!!

Einzelergebnisse:
4.     Lia-Marie Imgrund   49,10
14.     Emilia Eich             37,20
15.    Marie Ehret              36,65

Altersklasse E:
Ebenfalls den 3. Platz sicherten sich unsere Girls Elina, Emma, Samia, Antonia, Luise, Laura, Lira und Annie.

Den Anfang in der Einzelwertung mit einem guten 8. Platz machte unsere Luise Göhler

8.    Luise Göhler                   53,40
11.    Antonia Eich                 52,45
12.    Samia Schramm            52,30                    
16.    Emma Grimm               51,35
21.     Elina Wenzel                48,90
23.     Laura Franz                  47,95
24.    Lira Neziraj                   47,40
25.     Annie Braun                 46,85

Gesamtwertung: 209,50 Punkte

Altersklasse D:
Unser Jahrgang 2006/2007 verpasste knapp das Treppchen und turnte sich auf einen 4. Platz.

Luise Lawerentz holte sich in der Einzelwertung am Boden die tageszweitbeste Wertung in ihrer Altersklasse ab und verpasste knapp den 3. Platz.

4.    Luise Lawerentz                 58,60
8.     Leni Wileschek                  57,25
14.     Leshawna Berghammer   56,35    
18.     Carina Killmann              56,05
26.     Julia Scheidhuber            53,65

Gesamtwertung: 230,25 Punkte
    
Die Konkurrenz schläft nicht. Also Mädels: Im Training wird nach den Ferien fleißig weitergeübt!

Am Nachmittag gingen unsere Großen an den Start. Leider ohne Elina Kunkel, die noch ihre Verletzung am Fuß auskurieren musste. Es kämpften (auch mit der schwülen Hitze in der Halle) Marie, Finja, Cecile, Johanna, Lena, Marleen, Sabrina und Marie in den Altersklassen C und A/B um Bestwertungen.

Die C-Mädels mussten auch ohne ihre 4. Teamkollegin Nadine Drohsel, die leider krankheitsbedingt fehlte, an den Start und holten sich nichts desto Trotz den 3. Platz. Marie Henkel führte eine super Bodenübung aus und wurde mit einer Platzierung unter den TOP 3 in ihrer Altersklasse von den Kampfrichterinnen belohnt. KLASSE Marie, Weiter so!!!

Leider reichte es in der Einzelwertung nicht für die TOP 3

6.    Marie Henkel              62,70
9.     Sabrina Fassbinder    56,65
11.    Marleen Rief             54,15

Die Ältesten unserer Mädelstruppe turnten dieses Jahr erstmalig in der Altersklasse A/B und mussten schnell feststellen, dass hier ein anderer Wind weht. Es wurde geschwitzt und gebangt, doch dann reichte es leider nur für einen guten 4. Platz in der Mannschaftswertung:

Gesamtwertung: 239,85 Punkte

Den Anfang machte Johanna Heeg mit einem soliden 12. Platz in der Einzelwertung. Sie erturnte 62,65 Punkte. Dicht auf den Fersen war ihr Lena Kunkel mit 62,55 Punkten. Cecile Lawerentz holte sich den 17. Platz mit 57,50 Punkten. Marie Gahn und Finja Mahncke belegten den 19. und den 20. Platz mit jeweils 54.50 und 54,00 Punkten.

Für den 3. Platz fehlte zwar noch das ein oder andere Pünktchen, aber wie heißt es so schön: Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Euren Ehrgeiz könnt ihr dann nach den Pfingstferien wieder unter Beweis stellen und in der Turnhalle fleißig trainieren!

Die Trainer freuen sich auf euch alle!

Insgesamt war es ein sehr gelungener Heimwettkampf, der zwar etwas hektisch begann, aber nichts desto Trotz dank unserer fleißigen Helfer & Helferinnen sehr gut ablief. Nochmals vielen, vielen Dank an unsere Mamas, Papas, Kuchenbäcker/Kuchenbäckerinnen, Betreuer und Kampfrichterinnen.

Meldung vom Montag, 24. Oktober 2016

Beim diesjährigen Gauentscheid wurde der TV Laufach in Laufach von unseren E-Schülerinnen Hanna Fäth, Carina Killmann, Samia Schramm, Luise Göhler und Antoina Eich sowie von unserer D Turnerin Marie Henkel vertreten.

Die bis zum letzten Platz gefüllte Halle bot unseren Mädels eine optimale Plattform, ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit den neuen, glitzernden Wettkampfanzügen sowie den schwarz/silber glänzenden T-Shirts (Dank an Fam. Ehret), konnten die 4 Geräte nochmal so gut abgeturnt werden.

Altersklasse D:
Marie Henkel turnte souverän ihre Übungen fehlerfrei durch und sicherte sich im Turngau mit 59,65 Punkten einen hervorragenden 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Altersklasse E:
Hier ging`s - mit nur 0,20 Punkten Rückstand auf Platz 2 - auf`s Treppchen, der Lohn für viele Übungsstunden, Muskelkater und manch anstrengende zusätzliche Trainingseinheit.

3. Platz    TV Laufach        215,20 Punkte
Es freuten sich über den Pokal:
Antonia Eich, Luise Göhler, Samia Schramm, Carina Killman und Hanna Fäth.

In der Einzelwertung  schrammte Hanna - die mit 14,15 Punkten am Sprung die Tageshöchstnote erzielte - knapp an Platz 3 vorbei, während sich Carina gleich nach Platz 5 einreihte. Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns auf viele weitere schöne und effektive Trainingsstunden mit euch!
4.    Hanna Fäth        55,10
6.    Carina Killmann    54,55
15.    Antonia Eich        52,55
18.    Luise Göhler        52,10
29.    Samia Schramm    48,45

Danke, danke, danke an die helfenden Hände zahleicher Eltern beim Auf- und Abbau, beim Kuchenbacken und besonders auch für viele Bewirtungsstunden. Seine Freizeit dem Verein zu widmen ist nicht selbstverständlich, um so mehr haben wir Trainer uns als Orgateam über diese tolle Unterstützung gefreut. Ganz herzlichen Dank auch an Thea Kirsch, die sich bei der Dekoration und Gestaltung der Speisekarte wieder selbst übertroffen hat. Dem TV Sailauf besten Dank für die Bereitstellung der Tumblingbahn.

Damit wir im nächsten Jahr möglicherweise auf einer eigenen Bahn turnen können, waren unsere Jugendturnerinnen unter Leitung von Sabine schwer aktiv und haben mit dem Erlös eines selbstkreierten Sportlerbüffets bereits den Anfang getätigt! Tolles Engagement!

Wir hoffen nun auf die Unterstützung des Vereins bzw auf die Spendenfreudigkeit aller Turnliebhaber.

Meldung vom Montag, 10. Oktober 2016

2. Wettkampf Bayernpokal:
Der 8. Oktober lag wieder ganz im Zeichen des Turnens.Am vormittag traten in Sailauf unsere F- und E-Turnerinnen - somit unsere Jüngsten - an, während am Nachmittag D-, C- und A/B- Turnerinnen um den Einzug zum Gauentscheid kämpften. Erfreulich, dass wir nach langer Zeit wieder eine A/B-Mannschaft (sprich Jugendturnerinnen) ins Rennen schicken konnten.

Ergebnisse nach 2 Wettkämpfen:

Altersklasse F (2009 und jünger):
Hier konnten Chiara, Elina, Julia, Annie und Lira ihre Platzierung mit Erfolg verteidigen. Annie Braun erturnte mit 14,30 Punkten am Boden die Tageshöchstnote in ihrer Altersklasse.
2.    TV Laufach    286,85 Punkte
Es turnten:
5.    Lira Neziraj        99,30
8.    Annie Braun        94,20
10.    Elina Wenzel        90,50
11.    Chiara Seufert        90,45
12.    Julia Ehret        87,75
Herzlichen Glückwunsch!
Für die Kleinsten ist die Teilnahme am Gauentscheid weiblich leider noch nicht vorgesehen.

Altersklasse E :
Mit Spannung verfolgten wir auch die Ergebnisse dieser Mannschaft. Konzentriert und motiviert gaben unsere Mädels ihr Können zum Besten. Hanna Fäth konnte gleich an 3 Geräten (Sprung 14,10, Balken 13,90 und Boden 14,00) Tageshöchstleistungen einfahren und damit den Einzug zum Gauentscheid besiegeln.
2.    TV Laufach    431,00 Punkte
Es turnten:
1.    Hanna Fäth        112,90
6.    Luise Göhler        106,70
10.    Carina Killmann    105,60
14.    Giula Rocca        103,80
17.    Samia Schramm    100,85
23.    Laura Franz        92,45
29.    Antonia Eich        51,15 (1 Wk)
32.    Emma Grimm        48,40 (1 Wk).
Wir wünschen euch viel Erfolg beim Gauentscheid, welcher in 2 Wochen in Laufach stattfindet.

Altersklasse D:
Auch wenn es eine Augenweide war, den Wettkampf von Marlen, Nadine, Luise, Leshawna, Leni, Sabrina und Marie zu verfolgen, so mussten sie sich Sailauf und Blankenbach doch geschlagen geben und verpassten mit 7 Punkten Rückstand den Gauentscheid. Einzig Marie Henkel konnte sich über ihre Platzierung in der Einzelwertung die Teilnahme sichern.
3.    TV Laufach    456,30 Punkte
Es turnten:
5.    Marie Henkel            118,40
9.    Sabrina Fassbinder        112,90
10.    Leni Wileschek        111,65
11.    Luise Lawerentz        111,30
16.    Leshawna Berghammer    108,40
17.    Nadine Drohsel        108,00
20.    Marlen Rief            105,10
Eure Leistungen sind absolut lobenswert!

Altersklasse C:
Auch in dieser Altersklasse konnten wir den 2. Platz nicht halten und mussten uns von dem Gedanken, in 2 Wochen in Laufach zu starten, verabschieden. Ohne Patzer mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zeigten uns Marie, Pia, Cecile, Lena und Elina einen trotzdem gelungenen Wettkampf.
3.    TV Laufach    465,45 Punkte
Es turnten:
7.    Elina Kunkel        124,05
9.    Lena Kunkel        119,70
15.    Cecile Lawerentz    112,35
20.    Pia Wileschek        106,15
21.    Marie Gahn        105,40
Die Karten werden neu gemischt, ihr seid unser Trumpf!

Altersklasse A/B:
Stolz, dass wir nach langer Zeit dank Sabine Kunkel wieder eine Jugendmannschaft melden konnten, schickten wir Dana-Maria, Finja, Nicole und Joanna ins Rennen. Mit teilweise persönlichen Bestleistungen präsentierten die Damen einen gelungenen Wettkampf. Leider wurde unsere Freude durch die Fußverletzung von Finja am 2. Gerät überschattet. Sie knickte an ihrem Lieblingsgerät Boden bei einem Sprungteil um und musste von unseren Laufacher Rot-Kreuz-Sanis erst einmal notfallmäßig versorgt werden. Auf diesem Weg gute Besserung!
3.    TV Laufach    175,55 Punkte
Es turnten:
8.    Joanna Heeg        111,25
15.    Dana Maria Klöppel    53,10 (1 Wk)
16.    Nicole Dreißigacker    53,00 (1 Wk)
19.    Finja Mahnke        13,15 (1 Wk, 1 Gerät).

Vielen Dank an unsere Betreuer Kerstin, Sabine und Nicole sowie an unsere Kampfrichter Birgit, Eva und Traudel. Ganz herzlichen Dank an die Firma Fäth Motorentechnik GmbH, die unsere Turnerinnen und Trainerinnen mit tollen Funktionstrainingsshirts ausgestattet hat!
Der Gauentscheid findet am 22.10. in Laufach statt. Einturnen für die Mannschaft Ak E und Einzelturnerin Marie Henkel (Ak D) ist um 10.00 Uhr, Wettkampfbeginn 11.00 Uhr. Da wir die Ausrichter sind benötigen wir viele helfende Hände. Listen liegen im Training aus. Im Voraus allerbesten Dank!

Meldung vom Montag, 22. August 2016

Nachtrag von der bayerischen Kinderturnolympiade in Neumarkt
Vom 15. bis 17. Juli fand in Neumarkt in der Oberpfalz die bayerische Kinderturnolympiade statt und wir waren dabei...

Mit 9 Mädels, jeder Menge Eltern, 2 Trainerinnen und einem Maskottchen mit Betreuer im Gepäck fuhren wir freitags von Stau zu Stau und kamen dann doch alle irgendwann an.

Nachdem die Eltern sich ins Hotel verabschiedet hatten und im Klassenraum die Schlafsäcke ausgebreitet waren, konnte für die Turnerinnen die erste Nacht in der Schule beginnen. Am nächsten Morgen - für viele unserer Turnküken eine weitere Premiere - Frühstück in der Aula... Im Anschluss wurde es an den Jurahallen nicht langweilig. Balancieren, Klettern, Flick-Flack, Salto rückwärts auf dem Airtrack, hier gab es für jeden das richtige Mitmachangebot. Doch leider nahte am Nachmittag für 6 unserer Mädels der erste Wettkampf. Samia, Antonia, Hannah, Luise, Lena und Elina stellten sich der Konkurrenz im Wahlwettkampf an 3 Geräten. Wie gewohnt erturnten sich die Mädels ihre verdienten Punkte am Pferd und Tisch. Danach zeigten Samia und Antonia souverän, was sie am Balken können und Hannah, Luise, Lena und Elina turnten ihre Übungen trotz rutschiger und ungewohnter Reckstange fehlerfei durch. Nun konnten unsere E-Mädels am Boden glänzen und es machte Spass die Übungen mit gestreckten Fußspitzen und jeder Menge Spannung anzusehen! Lena und Elina gaben am Boden ebenfalls alles, hohe Sprünge, perfekte Landungen - doch hier hatten wir leider das Pech, das falsche Kampfgericht gewählt zu haben. Vielleicht waren die beiden Kampfrichterinnen auch der Meinung, in einem Bundesligawettkampf Abzüge verteilen zu müssen... Ungerechtfertigt ließen wir hier einige Punkte liegen...

Dafür schnitten die jüngeren im Wahlwettkampf 2006/2007 sehr erfreulich mit folgenden Platzierungen ab:

9.  Hannah Fäth

14. Luise Göhler  

51. Antonia Eich

69. Samia Schramm

insgesamt waren 110 Teilnehmerinnen aus ganz Bayern am Start.

Wahlwettkampf 2003/2004

36. Elina Kunkel

46. Lena Kunkel

Aber auch eine enttäuschende Bodenwertung und somit Platzierungen im Mittelfeld konnten den beiden den Abend nicht vermiesen. Eine erstklassige Turngala, mit vielen Attraktionen faszinierte Turnerinnen wie Eltern. Und dann kam der Höhepunkt des Abends: Die Eltern gingen brav ins Hotelbettchen und die Mädels in Begleitung ihres Maskottchens und der Trainerinnen zum Tanzen auf die Tujufete! Wir rockten die Bühne, alle hatten Riesenspaß und keiner wollte schlafen gehen. Doch auch die schönste Party ist einmal vorbei und dann kommt der nächste Morgen mit einem sehr ungnädig frühen Einturntermin.

Zu bewältigen war nun ein Turn-10-Wettkampf. Es starteten an diesem 2. Wettkampftag alle und jeder gab sein Bestes!

Unsere beiden Turnküken Julia und Anni zeigten ihr Können und präsentierten ihre Übungen dem Publikum. Sogar die Sprünge am Kasten glückten den Beiden ausgezeichnet. Balken, Boden, Sprung und Reck, hochkonzentriert zogen sie ihren Wettkampf durch. Auch für Giulia, Hannah, Luise, Samia und Antonia gab es jede Menge Applaus. Giulia konnte am Boden und Balken hohe Wertungen holen, Hannah und Luise überzeugten mit ihren Sprüngen und glänzten am Reck. Samia und Antonia zeigten sehr sauber geturnte Übungen am Boden und am Angstgerät, dem Balken. Der Reiz von Turn-10 ist das Zusammenstellen der eigenen Übung, die Turnerinnen präsentieren Elemente, die sie gut beherrschen. So konnten unsere F- und E-Mädels gute Platzierungen im Mittelfeld erzielen.

Turn-10 2008/2009 (39 Teilnehmerinnen)

19. Anni Braun

21. Julia Ehret

Turn-10 2006/2007 (71 Teilnehmerinnen)

23. Hannah Fäth

25. Luise Göhler

27. Antonia Eich

30. Giulia Rocca

49. Samia Schramm

Unsere beiden Routiniers Lena und Elina wurden nach sehr gelungenen Übungen mit hervorragenden Platzierungen belohnt. Beide turnten Boden, Sprungtisch, Minitrampolin und Balken - was, Balken??? Ja, leider war in der Ausschreibung nicht eindeutig verzeichnet, dass der Stufenbarren vom Vortag nicht zur Verfügung stand. So meisterten die beiden das Zittergerät bravourös mit schnell zusammengestellter, nicht geprobter Übung und legten die einstudierte Stufenbarrenübung zu den Akten... Auch so kann man ein Großteil der bayerischen Konkurrenz hinter sich lassen!

Turn-10 2004/2003 (43 Teilnehmerinnen)

7. Elina Kunkel

11. Lena Kunkel

Ein überaus erfreulicher und langer Wettkampftag und ein wunderschönes Wochenende mit euch endete mit vielen schlafenden Turnerinnen wo es begann, im Auto auf der Autobahn...

Vielen Dank an die motivierten und engagierten Eltern, unsere beiden Trainerinnen Birgit und Sabine, die auch als Kampfrichterinnen eine gute Figur machten und natürlich herzlichen Dank für die tatkräftige Unterstützung an Martin und unser Maskottchen Jona, der vielleicht auf der nächsten Turnolympiade auch als Turner mitfährt, aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei...   :-)

Meldung vom Dienstag, 12. Juli 2016

Gau- und Bezirksturnfest Bürgstadt:

Am Freitag starteten wir mit 9 motivierten Turnerinnen und schlugen erst mal unser Zelt auf dem Sportgelände in Bürgstadt auf. Nach einer langen Nacht mit wenig Schlaf, einem anstrengenden Heuballenwetthüpfen und diversen nächtlichen Staffelläufen kam dann doch überraschend schnell der nächste Morgen und somit auch unser Wettkampftag!

Die jüngeren turnten routiniert die 4 Geräte und behaupteten sich erstklassig gegenüber der unterfränkischen Konkurrenz.

Traumübungen und Traumwertungen gab es für die 3 Mädels am Balken, sehr erfreulich, wir hatten einen Wettkampftag ohne Sturz vom Zittergerät! Super, es hat Spass gemacht, euch zuzuschauen! Shawna stand ihr Rad am Balken, Luise meisterte ihre Geräte trotz Trainingsmangel und Marie zeigte einen fehlerfreien Handstützüberschlag am Sprung und eine neu erlernte Übung am Stufenbarren.

Mittags hatten wir Premiere: Neuer Wettkampf - Turn10, Kürübungen für alle. Die Großen konnten sich aus 5 Geräten und jeweils 10 Elementen auswählen, was sie den Kampfrichtern zeigen wollten. Pia, Cecile, Lena und Elina ließen mit viel Freude in diesem Wettkampf den Schwebebalken links liegen und turnten dafür am Stufenbarren ganz alte und ganz neue Elemente... Aber auch für Joey und für Finja war der Wettkampfverlauf sehr erfreulich, die beiden starteten nach langer Wettkampfpause wieder voll durch. Jeder von euch kämpfte und euer Trainingseifer zahlte sich aus!

Uns macht es Spass, euch dabei zu unterstützen!

Ganz lieben Dank an alle, die zu diesem gelungenen Bezirksturnfest beigetragen haben. Unseren Eltern, die den Zelttransport ermöglichten, die Fahrdienste übernahmen, den Kampfrichtern Birgit und Sabine und den Betreuern Eva und Kerstin. Nicht zu vergessen danken wir der tatkräftigen Trainerunterstützung montags durch Uli und Andre.

Wahlwettkampf weiblich Jahrgang 2006/2005

3.         Marie Henkel                         62,50 Punkte

7.         Leshawna Berghammer         57,75

13.       Luise Lawerentz                    56,95

Turn10 Geräte-Vierkampf Jahrgang 2004/2003

3.         Elina Kunkel              65,75 Punkte

6.         Lena Kunkel               61,75

9.         Pia Wileschek             58,75

10.       Cecile Lawerentz       58,00

Turn10 Geräte-Vierkampf Jahrgang 2002/2001

6.         Joanna Heeg               59,00 Punkte

10.       Finja Mahncke            54,50

Meldung vom Donnerstag, 28. April 2016

1. Wettkampf Bayernpokal in Laufach
Gut vorbereitet durch viele fleißige Hände in der eigenen Abteilung, der Abteilung Turnen männlich und Thea Kirsch mit Team, konnte ein supertoller Wettkampftag dem interessierten Publikum präsentiert werden.
Die Leistungen unserer Teams waren entsprechend:

AK F
Chiara, Elina und Julia zeigten sich bei ihrem ersten Wettkampf von der besten Seite. Auch Annie und Lita riefen das von Birgit antrainierte Sportpotential mit Erfolg ab:
2.    TV Laufach               137,85 Punkte
Es turnten:
5.    Lira Neziraj                47,65 Punkte
8.    Annie Braun               44,95
10.    Chiara Seufert          43,85
11.    Elina Wenzel            43,55
12.    Julia Ehret                42,40

Gut gemacht! Weiterhin viel Freude am leistungsorientierten Training!

AK E
Geschwächt durch die erkrankte Leistungsträgerin Antonia Eich und Neuling Emma Grimm mussten unsere Mädels doppelt so konzentriert turnen. Dies gelang mit Bravour, was die Einzelplatzierungen von Hanna (1.) und Luise (3.) belegen, sehr zur Freude von Trainerinnen Kerstin und Traudel.
2.    TV Laufach               217,10 Punkte
Es turnten:
1.    Hanna Fäth                56,35 Punkte
3.    Luise Göhler              54,70
10.    Carina Killmann      53,05
13.    Giulia Rocca            52,30
15.    Samia Schramm       50,75
27.    Laura Franz              45,50

Herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns sehr mit euch!

AK D
Positiv überrascht waren Sabine und Nicole, als das Ergebnis ihrer Truppe verkündet wurde. Auch wenn nicht alle Flick-Flack wie eingeübt abgerufen wurden, so konnte doch die Mannschaftsleistung absolut überzeugen.
2.    TV Laufach               231,60 Punkte
Es turnten:
4.    Marie Henkel                    60,00 Punkte
7.    Leni Wileschek                 57,55
8.    Sabrina Fassbinder            56,80
11.    Luise Lawerentz              56,20
12.    Leshawna Berghammer  55,15
16.    Nadine Drohsel               54,50
21.    Marlen Rief                     52,20    

Weiter so Mädels, dann schafft ihr auch Platz 1.

AK C
Unsere erfahrenste Truppe konnte sich ebenfalls einen Treppchenplatz sichern. Auch wenn auf Grund der Aufregung nicht alle Leistungen optimal abgerufen werden konnten, so erfreuten die Turnerinnen doch in jeder Hinsicht ihre Trainer Sabine und Nicole.
3.    TV Laufach                235,90 Punkte
Es turnten:
7.    Elina Kunkel               61,95 Punkte
9.    Lena Kunkel               60,95
13.    Cecile Lawerentz      57,60
19.    Marie Gahn               53,35
21.    Pia Wileschek           42,80

Mit eurem Teamgeist könnt ihr noch viel erreichen!

Meldung vom Dienstag, 03. November 2015

Gauentscheid in Haibach
Etwas hinter unseren Erwartungen platzierten sich unsere Mannschaften beide auf dem undankbaren vierten Platz.

Altersklasse E:
Nach Boden und Sprung waren unsere Turnerinnen noch auf Platz eins und mit Stolz können wir auf die besten Bodenturnerinnen dieses Durchgangs zurückblicken. Auch die Tageshöchstnote an
diesem Gerät ging nach Laufach( Leshawna Berghammer14.40 Punkte). Jedoch nach Balken mussten wir unsere Medaillenträume begraben: 5 Absteiger vom Gerät = 5 Punkte Abzug,
waren unmöglich auszugleichen. Schade. Aber: Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. In 2016 werden die Karten neu gemischt!
1. TV Sailauf  216,00 Punkte
2. TV Dettingen  214,40 Punkte
3. TV Miltenberg  211,80 Punkte
4. TV Laufach  208,05 Punkte
5. TSV Grünmorsbach 207,85 Punkte
6. TV Michelbach  197,40 Punkte
Es turnten für den TV Laufach
Giulia Rocca (30., 46,50 Punkte), Hanna Fäth (17., 52,10 Punkte), Carina Killmann (20., 51,85 Punkte), Luise Lawerentz (21., 51,60 Punkte), Leshawna Berghammer (14., 52,50 Punkte).

Altersklasse C:
Mit der konformen, soliden Mannschaftsleistung können unsere Mädels zufrieden sein. Der Abstand zu den Treppchenplätzen war jedoch an diesem Tag zu groß. Gemeinsam Spaß haben war die Devise, welche beim anschließenden Stadtbummel noch fleißig ausgelebt wurde. Neues Spiel, neues Glück im nächsten Jahr!
1. TV Sailauf  244,90 Punkte
2. TSV Alzenau  241,95 P
3. TV Kleinheubach  230,00 P
4. TV Laufach  225,35 P
5. TV Michelbach  225,30 P
6. TV Faulbach  209,60 P
Es turnten für den TV Laufach:
Marie Gahn (26., 49,70 Punkte), Cecile Lawerentz (18., 55,15 Punkte), Pia Wileschek (23., 54,15 Punkte), Lena Kunkel (12., 57,15 Punkte), Elina Kunkel (10., 58,25 Punkte).
Vielen Dank an unsere Fans für die Unterstützung, sowie unseren Trainern, Kampfrichtern und Betreuern!
........ übrigens: Schon auf zwei Wettkämpfen konnten wir unsere neuen T-Shirts präsentieren. Danke Traudel für deine Unterstützung!

Meldung vom Montag, 12. Oktober 2015

Danke
an alle Helferinnen, Helfer und Kuchenbäckerinnen beim Heimwettkampf am Sonntag, 11.10.2015.


2. Wettkampf Bayernpokal
„Alea jacta est“! Den Wettkampf bei unserem Patenverein Sailauf konnten unsere Turnerinnen allesamt mit Erfolg abschließen.

Altersklasse F:
Unsere Jüngsten waren mit vollem Eifer und Konzentration bei der Sache. Die Pokale, welche man im Vorfeld schon in Augenschein genommen hatte, gaben unseren Küken nochmal den letzten Kick:
1.    TV Laufach        281,75 Punkte
Es turnten:
2.    Luise Göhler            100,40 Punkte
5.     Antonia Eich            92,55 Punkte
10.    Samia Schramm     88,45 Punkte
15.    Lira Neziraj            72,25 Punkte
17.    Laura Franz            70,10 Punkte
22.    Annie Braun.          39,80 Punkte (1 Wk).
Herzlichen Glückwunsch J, es war schön euch zuzusehen!

Altersklasse E:
Mit etwas mehr Erfahrung im Gepäck, gingen die Jahrgänge 2006/07 an den Start. Hier hatten die Athletinnen nur einen hauchdünnen Vorsprung vor Sailauf aus dem 1. Wettkampf dabei. Es ging sozusagen um Hundertstel.
Am Ende hatten unsere Mädels wieder die Nase vorn und eroberten das Podest:
1.    TV Laufach        428,40 Punkte
Es turnten:
4.    Leshawna Berghammer    107,55 Punkte
5.    Luise Lawerentz               107,10 Punkte
8.    Hanna Fäth                       105,45 Punkte
11.    Carina Killmann             104,70 Punkte
16.    Leni Wileschek              102,10 Punkte.
Somit haben sich die Turnerinnen für den Gauentscheid qualifiziert. Wir drücken alle Daumen!

Altersklasse D:
Trotz teilweise sehr guter Leistungen, waren die der Konkurrenz nicht zu toppen. In 2016 werden die Karten neu gemischt, weiter so und mit Vollgas auf die Überholspur FF!
4.    TV Laufach        423,95 Punkte
Es turnten:
11.    Marie Henkel                111,70 Punkte
12.    Sabrina Faßbinder        110,40 Punkte
19.    Hanna Wagner              102,55 Punkte
22.    Marleen Rief                 96,90 Punkte
28.    Nadine Drohsel            50,10 Punkte (1 Wk).

Altersklasse C:
Auch unsere „Großen“ lösten das Ticket Gauentscheid, womit ihr Trainingseifer der vergangenen Wochen belohnt wurde:
2.    TV Laufach        444,90 Punkte
Es turnten:
4.    Elina Kunkel                   113,40 Punkte
6.    Lena Kunkel                   111.55 Punkte
8.    Pia Wileschek                 107,35 Punkte
9.    Cecile Lawerentz            106,15 Punkte
12.    Marie Gahn                     51,20 Punkte (1 Wk).
Schön, dass ihr mit so viel Spaß und Freude bei der Sache seid! Weiter so J !

Der Gauentscheid findet am Samstag, 24. Oktober in Haibach statt. Näheres dazu im Training!

Besten Dank unseren Kampfrichterinnen und Trainerinnen für die Zeit und das Engagement zum Wohle der Turnerinnen und des Vereins: Kerstin Wieczorek, Nicole Kunkel, Sabine Kunkel, Birgit Wieczorek und Traudel Junker!

Meldung vom Montag, 13. Juli 2015

Gaukinderturnfest:
Erfolgreiches Gaukinderturnfest in Kahl
Mit zahlreichen Erfolgen sowohl im weiblichen als auch männlichen Turnen zeigte der TVL, dass er nach wie vor zu den erfolgreichsten Vereinen des Turngaues gehört.
Neben dem Wettkampf hatten alle Teilnehmer viel Spass an der Spielstrasse und/oder auf der Wasserrutsche.

Turnen weiblich
Steht auch beim Gaukinderturnfest der Spaß an der Bewegung im Vordergrund, so freuen wir uns doch über die guten bis sehr guten Platzierungen unserer Turnerinnen:

Geräte Dreikampf Mädchen F Jahrgang 2009 (22 Tui)
4.    Lira Neziraj        24,90 Punkte
10.    Annie Braun        22,70 Punkte
Für Lira und Annie war es der erste Wettkampf, der zwar aufgeregt-, aber tadellos durchgeturnt wurde.

Geräte Dreikampf Mädchen F Jahrgang 2008 (51 Tui)
1.    Antonia Eich        27,10 Punkte
1.    Luise Göhler        27,10 Punkte
5.    Samia Schramm    26,50 Punkte
5.    Laura Franz        26,50 Punkte
Antonia und Luise freuten sich über ihre "Goldmedaille" - der Lohn intensiven Trainings. Samia und Laura verfehlten mit 0,3 Punkten Rückstand das Podest nur knapp.
Wie immer hatte Kerstin unsere Youngsters gut im Griff.
 
Geräte Dreikampf Mädchen E Jahrgang 2007 (53 Tui)

5.    Hanna Fäth        27,70 Punkte
8.    Carina Killmann    26,90 Punkte
21.    Giulia Rocca        24,60 Punkte
29.    Esa Qorolli        24,00 Punkte
Ganz eng ging es auf den vorderen Plätzen zu, wo sich Hanna und Carina - trotz sehr guter Leistungen - ihrer Konkurrenz geschlagen geben mussten. Giulia und Esa sicherten sich einen lobenswerten Mittelplatz.

Geräte Dreikampf Mädchen E Jahrgang 2006 (54 Tui)
3.    Leshawna Berghammer    28,95 Punkte
15.    Leni Wileschek    27,30 Punkte
18.    Luise Lawerentz    26,40 Punkte
Hier konnte nichts schief gehen: Als Ex-Turner und BVB-Fan coachte Leshawnas Papa Benni die Mädels "Kloppolike" optimal. Shawna holte Bronze, Leni und Luise ließen mit sehr guten Übungen noch 36 Turnerinnen hinter sich.

Geräte Dreikampf Mädchen D Jahrgang 2005 (41 Tui)
1.    Sabrina Fassbinder    29,05 Punkte
3.    Marie Henkel        28,40 Punkte
17.    Marlen Rief        26,00 Punkte
18.    Nadine Drohsel    25,95 Punkte
Unser Dream-Team bekam seinen Traum-Coach: Alexander Hock, 2. Vorstand, ein Mann für alle Fälle. So liefen Sabrina, Marie, Marlen und Marie zu Höchstform auf.

Geräte Dreikampf Mädchen D Jahrgang 2004 (20 Tui)
9.    Hannah Wagner    26,25 Punkte
Auch Hannah nahm Alex unter seine Fittiche und coachte sie mit Sachverstand unter die ersten 10.

Geräte Dreikampf Mädchen C Jahrgänge 2002/03 (26 Tui)
2.    Elina Kunkel        36,75 Punkte
4.    Lena Kunkel        34,35 Punkte
7.    Pia Wileschek        33,75 Punkte
16.    Cecile Lawerentz    31,70 Punkte
19.    Marie Gahn        30,85 Punkte
25.    Mira Oberle        27,65 Punkte
Wie immer hatte Sabine unsere Teenies gut im Griff, um hormonelle Tagesschwankungen sofort zu regulieren! Somit holte sich Elina die Silbermedaille und auch Lena und Pia schoben sich mit ihrem Können unter die Top 10. Cecile überzeugte mit Eleganz, für Marie dieses Jahr der erste Wettkampf und für Mira wird es leider der Letzte (wir wünschen Dir alles Gute für die sportliche Zukunft)

Betsen Dank auch den Karis Birgit und Eva!

Meldung vom Montag, 06. Juli 2015

Gaujugendtreffen Westerngrund
Hier wie angekündigt noch die Ergebnisse des GJT:

Turnen weiblich:
Altersklasse D:
2.    Marie Henkel    (18,90)
4.    Nadine Drohsel    (17,00)
6.    Sabrina Fassbinder    (15,75)
Marie und Sabrina turnten die Tageshöchstnoten ihrer Altersklasse am Boden, konnten aber leider dann beim Medizinballweitwurf nicht ganz so viele Punkte holen. In dieser Disziplin konnte dafür Nadine mit einer Weite von 6,10 m überzeugen.
Altersklasse C:
1.    Leonie Heim    (27,25)
2.    Cecile Lawerentz    (23,70)
5.    Elina Kunkel    (22,20)
8.    Lena Kunkel    (21,05)
Lena, Elina und Leonie erturnten sich die Tageshöchstnoten ihrer Altersklasse am Boden. Elina und Leonie zeigten auch die besten Sprünge am Trampolin. Leider reichte die Kraft bei Lena und Elina nicht ganz aus, um den Medizinball richtig weit zu schleudern. Hier und im Laufen ließen dafür Cecile und Leonie die Konkurenz deutlich hinter sich.

Alles in Allem war es ein sehr entspannter Wettkampf und wir bedanken uns recht herzlich bei unserer Kampfrichterin Birgit und der Spvgg Westerngrund für die gelungene Ausrichtung des diesjährigen Gaujugendtreffens. Danke auch an Nicole, Kerstin und Sabine für die Betreuung.

Meldung vom Montag, 15. Juni 2015

Nachtrag Landesturnfest Burghausen:
Die meisten Ergebnisse hatten wir ja schon im letzten Mitteilungsblatt bekannt gegeben, sie finden sich noch auf unserer Homepage. Dort wurde inzwischen auch eine Fotostrecke eingestellt und einen künstlerisch wertvollen Beitrag der besonderen Art leistet die Abteilung Gerätturnen weiblich mit dem unten wortwörtlich wiedergegebenen Verlaufsbericht in Versform, der erstaunliche dichterische Qualitäten zum Vorschein bringt: 

Das bayerische Landesturnfest

Der Bus kam am Mittwoch so gegen zwei,
von den Turnschläppchen bis Schlafsack - alles war mit dabei.  
Das Ziel war sehr fern,
doch nach Burghausen fuhren wir gern.

Nach langer Fahrt kamen wir in der Schule an
3. Stock mit dem ganzen Gepäck - da musste jeder mit ran.
66 Stufen was für eine Plage,
doch für uns Turner - keine Frage.

Entschädigt wurden wir mit einer lauen Sommernacht,
bei guter Musik wurde viel getanzt und gelacht.
Am nächsten Morgen gabs Frühstück nach alter Turnfesttradition,
in der Aula der Schule erhielt jeder seine Portion.
 
Danach ging es dann richtig los,
auf der Turnfestmeile war es grandios.
Auf dem AirTrack machten die Mädels ne gute Figur,
bei Rondat und Salto kümmerte sich niemand um seine Frisur.
 
Beim Paddeln und surfen auf dem Wöhrsee hatten wir alle Spaß,
bei diesen Temperaturen - einfach ins kühle Nass.
Noch in brütender Hitze startete Carla ihren Crosslauf entlang der längsten Burg der Welt,
sie wurde mit dem 3. Platz unser Turnfestheld.
 
An diesem Abend mussten die Mädels früh ins Bett,
Sabine und Birgit gingen heute weg.
Die Nacht der Choreographie war nun am Start,                                           
dank Alex durften wir spüren - Bewegungen im Kriechtunnel sind echt hart!
 
Früh um 7 - raus mussten wir alle,
bei 30 Grad juhu - Wettkampf in der Halle.
Trotz Gegenverkehr am Sprungtisch war Elinas Überschlag gut wie gewohnt,
mit ihrer Spannung wurde sie auch am Boden mit hoher Punktzahl belohnt.
 
Die Geräte meisterten die Mädels recht gut,
das machte für die Leichtathletikdisziplinen Mut.
Cecile hüpfte in den heißen Sand wie verrückt,
ihr Weitsprung war perfekt geglückt.
 
Trotz Knieschmerz zeigte Lena noch Stärke,
beim Schwimmen auf Bahn 7 im Hallenbad der Wacker Werke.
Mit einer sensationellen Übung am Balken, hatte Pia am Ende die Nase vorn,
darauf tranken die Betreuer beim Burgfest am Abend nen Korn.
 
Ein Freibad hatte Burghausen auch,
da rutschten wir alle zum Abkühlen mal schnell auf dem Bauch.
Am Samstag wurds für Nicole ernst mit Turn 10,
da hieß es nach einem Vorzeige-Überschlag bloß stehn.
 
Die Kids durften shoppen - juchhee,
danach gings zur Teamchallenge an den See.
Die Mädels mussten nun mit den Jungs ran,
ein Wettkampf mit Wechselzone wird lang.
 
Als erstes saßen sie alle in einem Boot,
sie paddelten zusammen und niemand sah rot.
Am Ende der Strecke ein Sprung in das Nass,
die Schwimmstrecke war für manchen dann voll krass.
 
Schnell zog jeder seine Schuhe an,
startete zum 1,6 km langen Run.
Das Knie vom Fußball übelst lädiert,
deshalb hatte Carina keinen Wettkampf absolviert.  
Kurzerhand lieh sie sich Sabines Schuh,
und unterstützte erfolgreich die Laufacher Crew.
 
Am Abend gings gemeinsam zum Essen,
und jeglicher Schmerz war vergessen.
Danke an Alex und Sven!
 
Nach langem Suchen und Laufen auf vielen Wegen,
fanden wir doch noch die Turngala - was für ein Segen.
Nach 20minütiger Verspätung trafen wir ein,
setzten uns auf die freigebliebenen Ehrenplätze - oh wie fein.
 
Turnen vom Feinsten - Show und Spaß,
inklusive 3 Stunden Sauna - das wars.
Die Tage vergingen - es rann uns der Schweiß,
das Turnfest brach alle Rekorde - es war unendlich heiß.
 
Die letzte Nacht wurde noch lang,
bei der Tujufete aus den Boxen die Musik erklang.
Parallel die Stimmung an der BR3 Bühne - ganz toll,
die Altstadt war mit Turnern recht voll.
 
Dabei war auch Österreich mit dem Brückenfest,
ohjeh, das gab uns den Rest,    
Mann was war das für ein Turnfest!
 
Vergessen aller Ärger mit den Bussen - die oftmals nicht kamen,
stattdessen ein 10minütiger Fußmarsch - das hielt sich im Rahmen.
Ihr ward unerwartet vorbildlich, wir Trainer fanden das schön,
und wollen euch auf dem nächsten Turnfest wiedersehn!
 
Prädikat: Ihr seid turnfesttauglich!!!“

Auch aus der Abteilung Gerätturnen männlich sind noch folgende Statements nachzutragen:

DTB -Wahl-4-Kampf AK 12/13
7.    Emir Celik    34,95 Punkte
19.    Luca Wilzbach    26,67 Punkte
Auf ihrem ersten großen Turnfest konnten Emir und Luca nicht ganz an ihre gewohnten Leistungen anknüpfen. Luca musste verletzungsbedingt komplett auf leichtatlethische Disziplinen ausweichen; Emir, dem die Aufregung des ersten großen
Turnfestes anzumerken war, was sich auch an wenig Schlaf der vorangegangenen Nacht zeigte, konnte erst am letzten Gerät (Sprung) seine Standard-Leistung zeigen. Sonst wäre wohl ein Treppchenplatz möglich gewesen.

DTB -Wahl-4-Kampf AK 16/17
5.    David Kunkel    41,95
23.    Jannis Oberle    36,95
Nach dem Dt. Turnfest in Mannheim bereits mit Turnfest-Erfahrung, konnten beide ihre persönliche Leistung abrufen. Bei optimaler Leistung wäre für David das
Treppchen erreichbar gewesen. Auch hier eine gute Leistung bei starker
Konkurrenz aus ganz Bayern.

DTB -Wahl-4-Kampf AK 45-49m
18.    Sven Kunkel    35,93
Eine solide, vor allem verletzungsfreie Leistung, die mit nur 0,3 Punkten Abzug für einen fast perfekten Sprung für ein persönliches Wettkampfhighlight sorgte. Motivation für Berlin 2017.

DTB -Wahl-4-Kampf AK 45-49w
12.    Christiane Kunkel    28,26
Auf ihrem ersten Turnwettkampf wurde das persönliche Ziel erreicht und wie für
alle anderen Teilnehmer galt hier der olympische Gedanke, neben der
Trainer/Betreuerfunktion selbst aktiv als Teilnehmer am Landesturnfest dabei
zu sein. Auch hier ist der Wettkampf für Berlin 2017 fest eingeplant.

Turnfest-Cross-Lauf  1,7km/5km
Mit 2 Teilnehmern und Platz 1+2 konnte der TV Laufach hier 2 tolle Erfolge
verbuchen.
W12/13 2. Carla Franz
M16/17 1. David Kunkel
Auf der 1,7 km langen Schülerstrecke überzeugte Carla Franz bei hochsommerlichen Temperaturen auf einer anspruchsvollen, aber wunderschönen Laufstrecke als 3. im gesamten Schülerlauf (und liess so zahlreiche ältere Schüler hinter sich) und als Zweitlatzierte in ihrer Altersklasse.
David hatte nach seinem Wahlwetkampf am Morgen, trotz deutlich über 30 Grad offenbar noch Energie genug, um im 5km-Lauf der Männer/Jugend zu überzeugen. Lange in Führung liegend konnte er als 2. des Gesamtlaufes in unter 20 Minuten ins Ziel einlaufen - mit deutlichem Vorsprung in seiner Altersklasse. Herzlichen
Glückwunsch den beiden für diese tolle Leistung.

Meldung vom Montag, 18. Mai 2015

1. Wettkampf Bayernpokal in Großostheim:
Der sonnige Sonntag brachte unseren Mädels sonnige Ergebnisse.
Noch etwas müde vom freiwilligen Arbeitseinsatz für den Verein am Vortag starteten unsere Trainerinnen am Sonntag nebst aufgeregten Turnerinnen zum ersten diesjährigen Wettkampf. Auch viele Eltern waren an diesem Tag zur Stelle. Viele Punkte sammeln hieß die Devise, was auch sichtlich gut gelang:

Altersklasse F (Jahrgang 2008 und jünger):
1.    TV Laufach        139,15 Punkte
Es turnten:
2.    Luise Göhler        49,20 Punkte
4.    Antonia Eich        47,10 Punkte
10.    Samia Schramm    42,85 Punkte
18.    Laura Franz        29,25 Punkte (3 Geräte)
19.    Lira Neziraj        28,75 Punkte (3 Geräte)
Hoch erfreut konnten unsere Jüngsten den Wettkampf für sich entscheiden. Weiter so!

Altersklasse E (Jahrgang 06/07):
Was wir in unseren kühnsten Träumen nicht zu hoffen wagten wurde mit nur 15/100stel Punkten Vorsprung zur erfreulichen Tatsache:
1.    TV Laufach        213,55 Punkte
Es turnten:
4.    Leshawna Berghammer 54,40 Punkte
6.    Luise Lawerentz    53,10 Punkte
9.    Hanna Fäth        52,55 Punkte
12.    Carina Killmann    51,45 Punkte
19.    Leni Wileschek    50,20 Punkte
Nun heißt es fleißig weitertrainieren, um den knappen Vorsprung auszubauen.

Altersklasse D (Jahrgang 04/05):
Unter ihren gewohnten Leistungen blieben unsere D-Mädels. Besonders gut wollten sie sich präsentieren, waren motiviert und gut trainiert. Aber der Wurm war drin.
4.    TV Laufach        207,60 Punkte
Hier turnten:
11.    Sabrina Fassbinder    54,35 Punkte
14.    Marie Henkel        53,40 Punkte
20.    Hanna Wagner    51,55 Punkte
23.    Marlen Rief        47,75 Punkte
25.    Giulia Rocca        40,90 Punkte
Es ist nichts verloren; dran bleiben, dann kann im Herbst die Aufholjagd beginnen!

Altersklasse C:
Unsere „Großen“, noch „diskussionsgeschädigt“ vom Mittwoch, ließen sich vom TV Sailauf auf Platz 2 verweisen.Bei vielen schön ausgeturnten Übungsteilen wurden die Punkte durch mangelnde Konzentration verschenkt.
2.    TV Laufach        222,25 Punkte
Es turnten:
5.    Leonie Heim        56,80 Punkte
7.    Elina Kunkel        55,35 Punkte
8.    Lena Kunkel        54,65 Punkte
9.    Pia Wileschek        53,15 Punkte
10.    Cecile Lawerentz    52,80 Punkte
Es fehlten: Mira Oberle und Marie Gahn.
Merke: Teamgeist und Einigkeit sind das Fundament einer Mannschaft. Auf geht`s!

Besten Dank den Trainerinnen, Kampfrichterinnen und Betreuerinnen für die Zeit im Dienste der Turnerinnen.

Meldung vom Dienstag, 28. Oktober 2014

Nächster Neueinsteigertermin: 05. November 2014 um 17.30 Uhr
Das Ziel unserer Trainingsstunden ist die erfolgreiche Teilnahme an Wettkämpfen.
Wer Spaß an koordinierten Bewegungen hat, Beweglichkeit sowie Kraft verbessern möchte und Leistungsbereitschaft mitbringt ist bei uns im Training genau richtig.
Für Mädchen ab 4 bis ca. 7 Jahre ist der nächste Neueinsteigertermin der 5. November 2014 um 17.30 Uhr. Dann könnt ihr gleich Turnschläppchen und Sportsachen mitbringen und mit dem ersten Training starten.

Meldung vom Dienstag, 21. Oktober 2014

Gauentscheid in Miltenberg
Es hat nicht sollen sein!
Mit nur 65 Hunderstel Rückstand verfehlte unser Team die Bronzemedaille. Mit herausragender Leistung präsentierte sich Marie Henkel und errang im Turngau Main-Spessart Platz 2 in der Einzelwertung ihrer Altersklasse. Cora Seus steigerte sich von Wettkampf zu Wettkampf und überzeugte als zweitbeste Turnerin ihrer Mannschaft mit persönlichen Bestleistungen .Sabrina Fassbinder erfreute auch am Samstag mit Eleganz
und Austrahlung die Kampfrichter, wurde jedoch  Opfer iher Nervosität und konnte somit keine optimalen Ergebnisse erturnen. Nadine Drohsel, die große Stütze ihrer Mannschaft, füllte auch dieses Mal das Punktekonto des Teams mit ihrem turnerischem Können. Die jüngste im Team, Leshawna Berghammer, turnte eine Traumübung  am Boden. In ihr steckt noch jede Menge turnerisches Potential, welches die Trainer nur abrufen müssen.
Wir freuen uns mit euch über eure tollen Leistungen und euren Erfolg. Ihr habt Biss und das Talent, in der nächsten Saison ganz vorne mit zu mischen.
1. TV Miltenberg  221,35 Punkte
2. TV Sailauf  214,85 Punkte
3. TSV Grünmorsbach 212,75 Punkte
4. TV Laufach  212,10 Punkte
5. TV Dettingen  204,75 Punkte
6. TV Michelbach  200,75 Punkte
Es turnten
2. Marie Henkel  56,45 Punkte
16. Cora Seus  51,45 Punkte
19. Sabrina Fassbinder  50,95 Punkte
21. Nadine Drohsel  50,85 Punkte
25. Leshawna Berghammer 49,70 Punkte

Meldung vom Dienstag, 14. Oktober 2014

2. Wettkampf Bayernpokal 2 in Laufach
Am Sonntag, 5. Oktober, konnten unserer Mädels erstmals vor heimischer Kulisse ihr Können demonstrieren. Trotz einiger Absagen von Seiten der Turnerinnen konnten wir mit starken Mannschaften der Konkurrenz Paroli bieten.

Altersklasse F:
Mit  unseren jüngsten Küken Samia, Luise und Giulia R. konnten wir sogar noch eine zweite Mannschaft nachmelden, welche sich nach dem TV Sailauf  I auf Rang drei ansiedelte.
Hanna Fäth erzielte an Balken und Boden die Tageshöchstwertungen ihrer Altersklasse .

1. TV Laufach I 303,50 Pkte (154,20 Pkte 2. Wettkampf)
Es turnten (Ergebnisse nur vom 2. WK in Klammern):
1. Hanna Fäth 102,30 Punkte (1./52,90)
2. Giulia Bachstein 100,70 Punkte (3./50,55)
4. Carina Killmann 98,50 Punkte (6./49,10)
5. Sarah Halbig 97,95 Punkte (4./50,10)
8. Antonia Eich 73,95 Punkte (10./44,35)

3. TV Laufach II 136,80 Punkte (3./136,80)
mit
10. Giulia Rocca 47,40 Punkte
11. Luise Göhler 47,10 Punkte
15. Samia Schramm 42,30 Punkte

Wir freuen uns mit euch und hoffen, dass ihr bis in die Altersklasse A/B durchhaltet!

Altersklasse E:
In dieser Altersklasse freuen sich unsere Turnerinnen über den Einzug zum Gauentscheid am 18.10. in Miltenberg.
Marie Henkel erreichte an Sprung, Barren und Balken jeweils die Tageshöchstwertung ihrer Altersklasse. Der Trainingseifer hat sich gelohnt. Eine anspruchsvolle, ausdrucksvoll geturnte Bodenübung zeigte auch Sabrina Fassbinder, welche vom übereifrigen Kampfgericht leider mehr als zerpflückt wurde.Auch Cora, Leshawna, Nadine, Leni und Marlen konnten mit ihren Leistungen das heimische Publikum überzeugen.
Herzlichen Glückwunsch! Weiter so!

2. TV Laufach  422,95 Punkte (2./212,95) 
Es turnten:
1. Marie Henkel  111,45 Punkte (1./56,10)
6. Sabrina Fassbinder  104,70 Punkte (14./51,40)
8. Leshawna Berghammer 102,90 Punkte (7./52,85)
10. Nadine Drohsel  102,00 Punkte (18./50,70)
12. Cora Seus  101,30 Punkte (12./51,50)
18. Leni Wileschek  99,60 Punkte (13./51,45)
24. Marlen Rief  98,05 Punkte (18./50,70)

Altersklasse D:
Den Gauentscheid in diesem Jahr verpasst haben unsere D-Turnerinnen, konnten sich jedoch von Platz 4 auf Platz 3 in der Gesamtwertung nach oben turnen und sich die Pokale holen. Die besten Leistungen erzielte Lena Kunkel, was ihr den Start als Einzelturnerin am Gauentscheid einbrachte. Vom Verletzungspech verfolgt konnte Elina Kunkel ihre eigentlich sehr guten Leistungen leider für die Mannschaft nicht abrufen. Auf den Einsatz unserer Cecile mußten wir dieses Mal krankheitsbedingt gänzlich verzichten. Um so mehr waren Marie, Mira und Pia gefordert, was dem Dreamteam auch ausnahmslos gelang, nämlich die Mannschaft aufs Treppchen zu turnen.
Wir sind stolz auf euch und freuen uns auf die Wettkämpfe im nächsten Jahr!

3. TV Laufach 440,25 Punkte (4./214,90)
Hier turnten:
5. Lena Kunkel 114,15 Punkte (4./56,85)
13. Pia Wileschek 106,40 Punkte (15./53,10)
17. Elina Kunkel 101,70 Punkte (24./41,00 - 3 Geräte)
18. Marie Gahn 101,05 Punkte (17./50,55)
19. Mira Oberle 99,65 Punkte (19./50,25).

Besten Dank
- der Reinigungstruppe des TVL, welche in der Nacht zum Sonntag bis morgens um 5 Uhr die Halle von einer türkischen Hochzeit reinigte, damit unser Wettkampf stattfinden konnte.
- Thea Kirsch für die Vorbereitung der "Futterstation"
- Unseren zahlreichen Eltern für den Auf-und Abbau, sowie die ganztägige Bewirtung
- Dem Roten Kreuz, Kolonne Laufach, für ihren sonntäglichen Einsatz
- Unseren Betreuern und Kampfrichtern, allen voran Birgit, sowie Sabine, Kerstin, Nicole, Eva und Traudel

Ohne diesen ehrenamtlichen Einsatz ist ein solcher Tag nicht zu managen!

Meldung vom Montag, 14. Juli 2014

Gaukinderturnfest:
TV Laufach dominiert die Turnwettbewerbe
Mit vielen ersten Plätzen und weiteren  zahlreiche Platzierungen ergibt sich für den TV Laufach eine stolze Bilanz des Gaukinderturnfests in Großwelzheim. Die Mädchen konnten mit insgesamt 4 Einzelsiegen und zahlreichen Platzierungen auf dem Treppchen und den vorderen Plätzen den Grundstein für diesen Erfolg legen. Die Buben rundeten diesen Gesamterfolg des TV Laufach in den Mannschaftswettbewerben mit 3 ersten Plätzen und 2. und 3.Plätzen ab.
Im Einzelnen:

Kein Tag wie jeder andere. Schon am Vorabend war klar: Eine Kampfrichterin fällt wegen Krankheit aus. Kurz vor der Abfahrt am Sonntag: Absage einer Betreuerin. Oh je – Birgits Organisationstalent war gefordert. Kurzerhand verpflichtete sie unseren 2. Vorstand Alex – der Kindergärtner schlechthin – unseren E-Mädels das Verhalten an Wettkämpfen von der Pike auf zu lernen. Auch Hanna Fäths` Papa kam nicht nur in die engere Auswahl, sondern scheint uns für die weiteren Wettkämpfe ein idealer Begleiter unserer jüngsten Turnerinnen zu werden. Herzlichen Dank! So konnte Birgit be(un)ruhigt ihrer Aufgabe als Kampfrichterin nachgehen. Den Rest übernahmen Kerstin – unser Profi in Sachen Kinder lenken und leiten – und Sabine. Sabine wurde intensiv von ihrem Sohn Jona (2 Jahre) unterstützt, der mit aktiven Geländeläufen versuchte, die Herde Mädels zusammenzuhalten.
Und siehe da, der Wettkampf lief trotz 32° Celsius perfekt: Konzentriert konnten 4 erste Plätze, 4 zweite Plätze und zwei dritte Plätze eingefahren werden. Alle anderen Turnerinnen platzierten sich jeweils in der ersten Hälfte der jeweiligen Siegerlisten. Wir sind stolz auf euch und natürlich auch auf die engagierten Trainerinnen!
Die Ergebnisse:
Geräte-Dreikampf Mädchen F Jahrgang 2008:
1.    Antonia Eich          26,30 Punkte
2.    Luise Göhler            26,15
6.    Samia Schramm        24,75
15.    Klara Brückner        23,15
Geräte-Dreikampf Mädchen F Jahrgang 2007:
2.    Giulia Bachstein        27,15 Punkte
3.    Hanna Fäth            26,90
5.    Giulia Rocca            26,55
19.    Carina Killmann        23,60
Geräte-Dreikampf Mädchen E Jahrgang 2005:
1.    Nadine Drohsel        28,80 Punkte
2.    Sabrina Fassbinder        28,50
3.    Marie Henkel            28,20
8.    Cora Seus            26,80
12.    Sabrina Rief            26,45
Geräte-Dreikampf Mädchen D Jahrgang 2004:
4.    Leshawna Berghammer    27,40 Punkte
15.    Luise Lawerentz        26,30
17.    Leni Wileschek        26,00
Geräte-Dreikampf Mädchen D Jahrgang 2003:
1.    Elina Kunkel            27,35 Punkte
4.    Lena Kunkel            27,00
6.    Cecile Lawerentz        26,85
10.    Pia Wileschek            26,10
13.    Mira Oberle            25,50
20.    Marie Gahn            24,60
Geräte-Dreikampf Mädchen C Jahrgänge 2001/2002:
1.    Leonie Heim            46,20 Punkte
2.    Dana Maria Klöppel        45,70

Meldung vom Montag, 05. Mai 2014

1. Wettkampf Bayernpokal 2:
Zum ersten Mal fuhren  wir zum Ausrichter Großostheim und konnten hier einen sehr gastfreundlichen Verein und angenehmen Wettkampf erleben. Der TV Laufach war mit 4 Mannschaften am Start.
Altersklasse F (2007/2008):
Unsere jüngsten Turnerinnen konnten die beste Platzierung einfahren. Birgits strenges Regiment machte sich bezahlt:
1.    TV Laufach    149,30 Punkte
Es siegten:
Giulia Bachstein        (1./50,15 Punkte)
Carina Killmann        (4./49,40)
Hanna Fäth                (4./49,40)
Sarah Halbig             (6./47,85)
Antonia Eich             (11./29,60, 3 Geräte)
Wir sind stolz auf euch!
Altersklasse E (2005/2006):
Hier konnten wir sogar mit 2 Mannschaften starten. Die Neulinge dieser Altersklasse starteten in der 2. Mannschaft und belegten lobenswerte Platzierungen. Am Sprung konnten sie sogar besser punkten als die 1. Mannschaft:
5.    TV Laufach II    199,10 Punkte
Es turnten:
Luise Lawerentz        (8./51,60)
Cora Seus                  (16./49,80)
Leni Wileschek         (23./48,15)
Josefina Wagstiel      (24./47,75)
Marlen Rief               (25./47,35).
Mit 210 Punkten im Gepäck eroberte die erste Mannschaft den 2. Platz und präsentierte sich mit verdientem Stolz auf dem Treppchen.
2.    TV Laufach I    210,00 Punkte
Hier waren am Start
Marie Henkel                   (1./55,35)
Sabrina Fassbinder           (4./53,30)
Nadine Drohsel                (9./51,30)
Leshawna Berghammer  (14./50,05)
Jana Wittich                    (20./48,75).
Gut gemacht, weiter so!
Altersklasse D (2003/2004):
Ihre Leistungen nicht 100%ig abrufen konnten unsere "Großen". Um so spannender wird der 2. Durchgang im Herbst.
3.    TV Laufach    225,35 Punkte
Es turnten:
Elina Kunkel             (2./60,70)
Lena Kunkel             (7./57,30)
Cecile Lawerentz      (14./54,05)
Pia Wileschek           (17./53,30)
Mira Oberle              (27./49,40).
Weiter so, ihr schafft das!

Der 2. Durchgang findet im Oktober in Laufach statt. Vielen Dank unseren Betreuern, Trainern und Kampfrichtern: Sabine Kunkel, Kerstin Wieczorek, Birgit Wieczorek, Nicole Kunkel, Eva Maierhofer und Traudel Junker.

Meldung vom Dienstag, 01. April 2014

Teddy-Häschen-Pokal:
Der Osterhase lässt grüßen, denn kurzfristig wurde der Teddy- in den Häschenpokal umgetauft. Für einige unserer Turnerinnen war es auch wie Ostern und Weihnachten zusammen: Sie eroberten die beliebten Treppchenplätze und hamsterten einen Pokal.

Altersklasse F: Jahrgang 2007 (14 Turnerinnen)
Für Sarah und Carina war es der allererste Wettkampf, den sie zwar etwas aufgeregt, aber doch schon wie Profis meisterten. Hanna konnte im letzten Jahr schon Erfahrungen sammeln und ihr Können präsentieren:
2. Hanna Fäth          52,25 Punkte
3. Sarah Halbig        51,65 Punkte
6. Carina Killmann  50,30 Punkte

Altersklasse E: Jahrgang 2006 (25 Turnerinnen)
Alle 3 Laufacher Teilnehmerinnen konnten sich im ersten Drittel platzieren. Die Pokalplätze waren zwar für andere Vereine reserviert, doch die Wertungen lassen für den Rundenwettkampf im Mai eine sehr gute Mannschaftsplatzierung erwarten.
4. Leshawna Berghammer 53,35 Punkte
5. Leni Wilescheck  52,65 Punkte
7. Luise Lawerentz  52,25 Punkte

Altersklasse E: Jahrgang 2005 (27 Turnerinnen)
Für Josephina und Cora war es der allererste Wettkampf im Gerätturnen, den sie mit persönlichen Bestleistungen meisterten, auch wenn sie die Aufregung am Balken um einige Plätze zurückwarf. Jana und Nadine kannten sich mit dem Wettkampfprocedere schon besser aus und platzierten sich auf einen lobenswerten Mittelplatz. Nicht 100%ig abrufen konnte Sabrina ihr gewöhnlich sehr guten Leistungen – aber das passiert auch auf der Olympiade. Mit stolzgeschwellter Brust und zu Recht hüpfte Marie Henkel auf das oberste Podest und konnte sich einen Pokal reservieren.
1. Marie Henkel           55,75 Punkte
9. Sabrina Fassbinder   53,95 Punkte
15. Nadine Drohsel      52,65 Punkte
16. Jana Wittich           52,10 Punkte
19. Cora Seus               51,65 Punkte
23. Josephina Wagenstiel  50,45 Punkte

Altersklasse D: Jahrgang 2004 (27 Turnerinnen)
Hier konnte Hanna unseren Verein vertreten und sicherte sich einen guten Mittelplatz.
17. Hanna Wagner  52,80 Punkte

Altersklasse D: Jahrgang 2003 (21 Turnerinnen)
Wäre da nicht dieser Zitterbalken, dann wären Elina und Lena glatt an der Konkurrenz vorbeigezogen. Cecile und Pia waren ihnen eng auf den Fersen, was im Mai auf eine sehr gute Mannschaftsleistung hoffen lässt. Tapfer schlug sich auch unser Neuzugang Marie, die in ganz kurzer Zeit sehr viel lernen musste, aber auch konnte!
3. Elina Kunkel         58,20 Punkte
6. Lena Kunkel         56,75 Punkte
7. Cecile Lawerentz  56,20 Punkte
9. Pia Wilescheck      55,25 Punkte
14. Marie Gahn         51,70 Punkte

Meldung vom Dienstag, 01. April 2014

Teddy-Häschen-Pokal:
Der Osterhase lässt grüßen, denn kurzfristig wurde der Teddy- in den Häschenpokal umgetauft. Für einige unserer Turnerinnen war es auch wie Ostern und Weihnachten zusammen: Sie eroberten die beliebten Treppchenplätze und hamsterten einen Pokal.

Altersklasse F: Jahrgang 2007 (14 Turnerinnen)
Für Sarah und Carina war es der allererste Wettkampf, den sie zwar etwas aufgeregt, aber doch schon wie Profis meisterten. Hanna konnte im letzten Jahr schon Erfahrungen sammeln und ihr Können präsentieren:
2. Hanna Fäth   52,25 Punkte
3. Sarah Halbig   51,65 Punkte
6. Carina Killmann  50,30 Punkte

Altersklasse E: Jahrgang 2006 (25 Turnerinnen)
Alle 3 Laufacher Teilnehmerinnen konnten sich im ersten Drittel platzieren. Die Pokalplätze waren zwar für andere Vereine reserviert, doch die Wertungen lassen für den Rundenwettkampf im Mai eine sehr gute Mannschaftsplatzierung erwarten.
4. Leshawna Berghammer 53,35 Punkte
5. Leni Wilescheck  52,65 Punkte
7. Luise Lawerentz  52,25 Punkte

Altersklasse E: Jahrgang 2005 (27 Turnerinnen)
Für Josephina und Cora war es der allererste Wettkampf im Gerätturnen, den sie mit persönlichen Bestleistungen meisterten, auch wenn sie die Aufregung am Balken um einige Plätze zurückwarf. Jana und Nadine kannten sich mit dem Wettkampfprocedere schon besser aus und platzierten sich auf einen lobenswerten Mittelplatz. Nicht 100%ig abrufen konnte Sabrina ihr gewöhnlich sehr guten Leistungen – aber das passiert auch auf der Olympiade. Mit stolzgeschwellter Brust und zu Recht hüpfte Marie Henkel auf das oberste Podest und konnte sich einen Pokal reservieren.
1. Marie Henkel   55,75 Punkte
9. Sabrina Fassbinder  53,95 Punkte
15. Nadine Drohsel  52,65 Punkte
16. Jana Wittich   52,10 Punkte
19. Cora Seus   51,65 Punkte
23. Josephina Wagenstiel  50,45 Punkte

Altersklasse D: Jahrgang 2004 (27 Turnerinnen)
Hier konnte Hanna unseren Verein vertreten und sicherte sich einen guten Mittelplatz.
17. Hanna Wagner  52,80 Punkte

Altersklasse D: Jahrgang 2003 (21 Turnerinnen)
Wäre da nicht dieser Zitterbalken, dann wären Elina und Lena glatt an der Konkurrenz vorbeigezogen. Cecile und Pia waren ihnen eng auf den Fersen, was im Mai auf eine sehr gute Mannschaftsleistung hoffen lässt. Tapfer schlug sich auch unser Neuzugang Marie, die in ganz kurzer Zeit sehr viel lernen musste, aber auch konnte!
3. Elina Kunkel   58,20 Punkte
6. Lena Kunkel   56,75 Punkte
7. Cecile Lawerentz  56,20 Punkte
9. Pia Wilescheck  55,25 Punkte
14. Marie Gahn   51,70 Punkte

Meldung vom Freitag, 03. Januar 2014

Für Mädchen ab ca. 5 Jahre ist der nächste Neueinsteigertermin der 08. Januar 2014 um 17 Uhr, dann könnt ihr gleich Turnschläppchen und Sportsachen mitbringen und um 17.15 Uhr mit dem ersten Training starten.

Das Ziel unserer Trainingsstunden ist die erfolgreiche Teilnahme an Wettkämpfen.
Wer Spaß an koordinierten Bewegungen hat, Beweglichkeit sowie Kraft verbessern möchte und Leistungsbereitschaft mitbringt ist bei uns im Training genau richtig.
Um das Training der "alten Hasen" nicht zu stören, nehmen wir nur 1-2x im Jahr zu festen Terminen neue Turnerinnen.

Meldung vom Donnerstag, 10. Oktober 2013

Ein verregneter Sonntag voller Sonnenschein:
Der zweite und entscheidende Wettkampftag unserer Turnerinnen konnte trotz diversen Ausfällen und Umstrukturierungen in den Mannschaften mit großem Erfolg abgeschlossen werden. Zwei Mannschaften qualifizierten sich für den Gauentscheid am 19. Oktober in Trennfurt.
Etwas/ziemlich gestresst waren unsere "Oldies" Traudel und Birgit, die den ganzen Tag von 8h bis 19h als Kampfrichter, Betreuer, Organisator, sozusagen als Mädchen für Alles, im Dienste der "guten Sache" in der Halle parierten.
(Ergebnisse nach beiden Qualifikationswettkämpfen in Klammern)
Altersklasse C:
1. TV Blankenbach 251,05 Punkte (1./507,90)

2. TV Laufach 227,55 Punkte (2./460,30)

3. TV Sailauf 210,55 Punkte (3./427,50)

4. TSV Grünmorsbach 205,90 Punkte (4./421,85)

Der "Zitterbalken ", das letzte Gerät, machte an diesem Tag seinem Namen alle Ehre: Bis auf Lea konnten alle Damen mit einem Absteiger das Punktekonto reduzieren. Durch ihre stabilen Leistungen wurden aber im Vorfeld fleißig Punkte eingefahren, was letztendlich zum Erfolg führte. Besonders Alessa trug mit ihren punktetechnisch hohen Übungen sehr zur Gauentscheid- Qualifikation bei. Auch Enyas Fleiß wurde reichlich belohnt. Dana-Maria turnte nach 2 Wochen Krankheit mit eisernem Willen alle 4 Geräte durch, Anika und Kira mußten sich verletzungsbedingt leider auf 3 beschränken.Last not least gab Gökce ihr Bestes, auch wenn die Aufregung die eine oder andere Hoffnung zunichte machte..
Eine tolle Mannschaftsleistung, ein super Team!

Es turnten:

4. Alessa Haun 61,45 Punkte (4./121,35)

7. Enya Bergmann 55,35 Punkte (7./114,35)

8. Lea Lang 54,85 Punkte (8./110,95)

11. Dana Maria Klöppel 53,30 Punkte (10./109,20)

14. Gökce Eker 51,90 Punkte (12./106,10)

25. Anika Bayer 41,65 Punkte (29./41,65)

26. Kira Wissel 40,05 Punkte (23./95,15)

Altersklasse D:
1. TV Laufach 224,45 Punkte (1./448,30)

2. TV Blankenbach 215,30 Punkte (3./423,60)

3. TV Großostheim 213,40 Punkte (5./361,30)

4. TV Sailauf 211,40 Punkte (2./431,50)

5. SG Strietwald 185,80 Punkte (4./388,70)

6. TV Goldbach 92,55 Punkte (6./282,90)

Mit einem Vorsprung von 16,80 Punkten ziehen unsere D-Turnerinnen in das Gaufinale ein. Ein Sieg erster Klasse, den Elina mit exzellenten Leistungen und dem Sieg in der Einzelwertung noch unterstrich: Sie erturnte sich an allen 4 Geräten die Tageshöchstnote ihrer Altersklasse. Beim Punktesammeln fleißig unterstützt wurde sie von Lena Kunkel und unserem Neuzugang Leonie Heim. Aber auch Pia, Amelie und Mira sprühten vor Elan und Ehrgeiz, was letztendlich den Sprung auf das oberste Treppchen ermöglichte.
Wir sind stolz auf euch!

Hier turnten:

1. Elina Kunkel 59,50 Punkte (1./116,35)

3. Leonie Heim 56,20 Punkte (23./56,20)

4. Lena Kunkel 55,40 Punkte (2./111,65)

13. Amelie Elsesser 52,05 Punkte (10./105,65)

14. Pia Wileschek 51,95 Punkte (9./105,75)

19. Mira Oberle 50,35 Punkte (14./101,10)


Altersklasse E:
1. TV Sailauf 221,40 Punkte (2./433,60)

2. TV Blankenbach 220,65 Punkte (1./441,40)

3. TV Laufach 211,75 Punkte (3./416,40)

4. TSV Grünmorsbach 210,95 Punkte (4./413,25)

5. TV Großostheim II 205,20 Punkte (7./254,00)

6. TV Großostheim I 204,25 Punkte (5./402,25)

7. SG Strietwald 143,75 Punkte (6./323,40)

Trotz Treppchenplatz waren unsere jungen Turnerinnen etwas traurig, da das Punktekonto nicht für den Einzug in den Gauentscheid ausreichte. Geschafft hat dies unsere sprungstarke Carla über die Einzelwertung, prima! Marie und Sabrina überzeugten mit gelungenen Bodenpräsentationen, während Nadine´s Paradegerät der Balken ist. Auch Maria zeigte sich trotz Nervosität von ihrer besten Seite.
Im nächsten Jahr seid ihr dabei!

Es traten an:

3. Carla Franz 54,25 Punkte (5./107,05)

7. Marie Henkel 53,85 Punkte (9./104,70)

12. Sabrina Fassbinder 52,60 Punkte (13./102,75)

24. Nadine Drohsel 50,75 Punkte (19./100,20)

30. Jana Wittich 48,30 Punkte (26./95,70)

37. Marie Grothe 35,50 Punkte (33./68,65)

Altersklasse F:
1. TV Sailauf 153,00 Punkte (1./304,35)

2. TV Laufach 150,50 Punkte (2./297,15)

3. TV Großostheim 145,50 Punkte (4./284,00)

4. TSV Grünmorsbach 143,55 Punkte (3./288,15)

5. SG Strietwald I 141,30 Punkte (5./274,80)

6. SG Strietwald II 111,20 Punkte (7./111,20)

7. TV Blankenbach 92,80 Punkte (6./232,90)

Auch unsere Turnküken überzeugten und turnten sich auf Platz 2, allen voran Leshawna Berghammer. Guila, vom Publikum etwas irritiert, konnte nicht ganz zu ihrer Bestform auffahren. Sahra, Hanna und Leni bestritten ihren ersten Wettkampf, wenn auch etwas nervös, mit Bravour!
Weiter so!

Es turnten:
3. Leshawna Berghammer 49,45 Punkte (3./98,70)

5. Giulia Bachstein 48,95 Punkte (7./97,05)

8. Sarah Halbig 48,50 Punkte (12./92,90)

10. Hanna Fäth 48,20 Punkte (29./48,20)

16. Leni Wileschek 47,35 Punkte (16./90,90)

Bedanken möchten wir uns noch bei unseren Betreuern, Karis und Trainern Sabine K., Sabine Sch. Kerstin, Eva und Nicole, ohne die wir den Tag nicht geschafft hätten!

Gauentscheid und Qualifikation für den Regionalentscheid (Unterfranken):
19. Oktober in Trennfurt
AK D
Einturnen 10 h , Wettkampf 11h
AK C
Einturnen 13.30 h, Wettkampf 14.30 h

Viel Erfolg!!

Meldung vom Montag, 22. Juli 2013

Nachtrag Gaukinderturnfest:

Altersklasse D Jahrgang 2003

1.         Elina Kunkel             29,0 Punkte

2.         Lena Kunkel               28,75 Punkte

9.         Pia Wileschek             27,30 Punkte

16.       Giulia Hornik             25,60 Punkte

Altersklasse E

4.         Nadine Drohsel          27,60 Punkte

5.         Sabrina Fassbinder     27,50 Punkte

8.         Marie Henkel              27,30 Punkte

40.       Maria Grote                24,60 Punkte

Die Ergebnisse sind auch auf der Homepage des Turngau

Main Spessart nachzulesen.

 

Ab in die Ferien:

Unseren diesjährigen Abschluss gestalten wir am Mittwoch, 24.07. im Rahmen

eines kleinen Spazierganges (in diesem Jahr ohne Eltern). Für Essen und Trinken

ist gesorgt. Wir treffen uns um 17.15h an der Halle.

Letzter Trainingstag: 29. Juli

Erster Trainingstag nach den Ferien: Steht im Amtsblatt.

Meldung vom Montag, 15. Juli 2013

Ergebnisse Gaukinderturnfest in Großwallstadt:
Sportlich erfolgreich, perfekte Gaudi, ein Erlebnis für Liebhaber der
Tafelgenüsse, so präsentierte sich für unsere zahlreichen Turnerinnen der
sonntägliche Wettkampftag.
Mit von der Partie oder auch Party waren unsere Trainerinnen Birgit, Kerstin,
Sabine K., Sabine Sch. und Eva, bei denen wir uns herzlich für die  Betreuung
der Mädels bedanken. Die Ergebnisse im Einzelnen:
Altersklasse C:
Fünfkampf:
1.    Alessa Haun            48,75 Punkte
4.    Lea Lang            46,15 P
13.    Enya Bergmann        41,00 P
16.    Gökce Eker            39,30 P
Altersklasse D:
Dreikampf Jg 2002:
2.    Amelie Elsesser        27,90 P
Altersklasse F:
Dreikampf Jg 2006:
3.    Leshawna Berghammer    27,70 P
11.    Leni Wileschek        25,80 P
14.    Luisa Lawerentz        25,50 P
Dreikampf Jg 2007:
1.    Giulia Bachstein        28,20 P
3.    Hanna Fäth            26,65 P

Ab in die Ferien:
Unseren diesjährigen Abschluss gestalten wir am Mittwoch, 25.07. im Rahmen
eines kleinen Spazierganges (in diesem Jahr ohne Eltern). Für Essen und Trinken
ist gesorgt. Wir treffen uns um 17.15h an der Halle.
Letzter Trainingstag: 29. Juli
Erster Trainingstag nach den Ferien: Steht im Amtsblatt.

Meldung vom Dienstag, 25. Juni 2013

Ergebnisse 1. Wettkampf Bayernpokal in Haibach:
Einen kühlen Kopf haben unsere Turnerinnen bewahrt und bei schwülen Temperaturen in der Halle hervorragende Leistungen erzielt.

Altersklasse C ( Jahrgang 2000/2001):
2.    TV Laufach        232,75 Punkte
Die gute Stimmung im Team sorgte für eine runde Mannschaftsleistung. Alle waren sich einig: Wir wollen auf´s Treppchen. Trotz dem einen oder anderen Patzer blieb der Kampfgeist bis zum Schluss. Eure Parole "gemeinsam sind wir stark" gab euch recht. Weiter so!!
Es turnten:

5. Alessa Haun 59,90 P
6. Enya Bergmann 59,00 P
9. Lea Lang 56,10 P
10. Dana Maria Klöppel 55,90 P
12. Kira Wissel 55,10 P
14. Gökce Eker  54,20 P

Alessa Haun turnte mit 17,35 P die zweitbeste Wertung des Tages am Boden. Herzliche Genesungswünsche gehen bei dieser Gelegenheit an Anika Bayer, die leider nicht mitturnen konnte.

Altersklasse D (Jahrgang 2002/2003):
1.     TV Laufach        223,85 Punkte
Veni, vidi, vici würde der Lateiner sagen: Sie kamen, sahen und siegten. Herzlichen Glückwunsch!
Es turnten:

2. Elina Kunkel 56,85 P
3. Lena Kunkel 56,25 P
8. Pia Wileschek 53,80 P
9. Amelie Elsesser 53,60 P
10. Cecile Lawerentz 52,95 P
16. Mira Oberle 50,75 P

Elina Kunkel turnte mit 16,10 P am Boden  und mit 14,50P am Barren jeweils die Tageshöchstnote. Obwohl sie sich während des Wettkampfes verletzte, biss sie die Zähne zusammen und trat dennoch an allen Geräten an.

Altersklasse E (Jahrgang 2004/2005):
3.    TV Laufach        204,65 Punkte
Auch hier konnten unsere Mädels einen Treppchenplatz einfahren. Euer Trainingseifer, euer Ehrgeiz und euer Spaß am Turnen wird euch noch viel weiter bringen, sportlich und menschlich. Wir sind stolz auf euch.
Es turnten:

6. Carla Franz 52,80 P
13. Marie Henkel 50,85 P
14. Sabrina Fassbinder 50,15 P
18. Nadine Drohsel 49,45 P
30. Jana Wittich 47,40 P
31. Luisa Dederichs 46,90 P

Altersklasse F ( Jahrgang 2004/2005):
2.     TV Laufach        146,65 Punkte
Zum ersten Mal dabei und schon ganz vorne: Ohne Angst und Nervosität turnten unsere Küken diszipliniert ihren ersten Wettkampf  durch. Eure Trainerin hat euch auf alles bestens vorbereitet. Gut gemacht!
Es turnten:

4. Leshawna Berghammer 49,25 P
10. Giulia Bachstein 48,10 P
12. Luise Lawerentz 47,55 P
18. Sarah Halbig  44,40 P
21. Leni Wileschek 43,55 P

Leshawna Berghammer erzielte am Boden die Tageshöchstnote ihrer Altersklasse mit 14,40 P.

Herzlichen Dank an unsere Kampfrichter, Trainer und Betreuer: Eva Maierhofer, Kerstin Wieczorek, Sabine Schäfer, Sabine Kunkel, Birgit Wieczorek und Traudel Junker.
Ohne euch wäre eine Wettkampfteilnahme nicht möglich!

Meldung vom Donnerstag, 20. Juni 2013

Gerätturnen weiblich:
Gauentscheid
Altersklasse E:
    1.         TV Blankenbach          218,95 Punkte
    2.         TV Laufach                216,15 Punkte
    3.         TV Kleinheubach         213,70 Punkte
    4.         TV Miltenberg 209,80 Punkte
    5.         TV Michelbach            202,90 Punkte
    6.         TV Dettingen               201,25 Punkte
Groß war die Freude unserer Jüngsten! Konnten sie doch nach einem gelungenen Wettkampf auf dem Siegerpodest ihren Pokal nebst Medaillen entgegen nehmen. Als jüngste Turnerin (eigentlich Altersklasse F) des ganzen Wettkampfes ging Marie Henkel an den Start, die für die immer noch erkrankte Cecile Lawerentz (gute Besserung!) einsprang und sogar an 2 Geräten Punkte holen konnte. Auch Giulia Hornick überzeugte mit ihrer enormen Sprungkraft. Super! Carla Franz zeigte wie gewohnt keine Nerven und turnte eben mal nebenbei ihren Wettkampf durch. Das Zittergerät Balken bezwang Lena in diesem Wettkampf ohne Sturz, für die hohen eleganten Sprünge wurde sie von den Kampfrichtern entsprechend belohnt. Insgesamt konnte sie sich in der Einzellwertung über einen Pokal für den dritten Platz freuen. Den 2. Platz sicherte sich Elina Kunkel, die in den letzten Trainingsminuten am Mittwoch doch noch den Schrittüberschlag auf die Matte zauberte und so eine höhere Übung mit höherer Wertung für die Mannschaft einfahren konnte.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
    2.         Elina Kunkel                55,90 Punkte
    3.         Lena Kunkel                55,65 Punkte
    14.       Pia Wileschek              52,00 Punkte
    16.       Marie Henkel               51,65 Punkte
    17.       Carla Franz                  51,55 Punkte
    27.       Giulia Hornick  50,20 Punkte
Euch allen herzlichen Glückwunsch!
     
Altersklasse D:

    1.         TV Blankenbach          238,65 Punkte
    2.         TV Miltenberg 234,55 Punkte
    3.         TV Kleinheubach         232,55 Punkte
    4.         TV Laufach                223,00 Punkte
    5.         TSV Alzenau               214,75 Punkte
    6.         TV Michelbach            210,10 Punkte
Groß war die Vorfreude auf diesen Wettkampf. Doch Fortuna meinte es an diesem Tag nicht gut mit unseren Mädels, mussten sie doch kurzfristig auf die Stammturnerin Sarah Ginanne verzichten, die mit Fieber das Bett hüten musste (gute Besserung!).
Auch sonst wollte es nicht so recht laufen. Was die Kampfrichter aber an Alessa Hauns` Bodenübung zu bemängeln hatten ist bis heute ein Rätsel, schwebte sie doch förmlich mit ihren Flick-Flacks über die Bodenfläche. Enya Bergmann musste einen Absteiger am Balken in Kauf nehmen, was sie jedoch durch ihre gelungene Präsentation am Boden wieder wettmachen konnte. Mit ihrem gewohnten Optimismus ging Dana-Maria Klöppel an den Start, zeigte sowohl am Balken als auch am Boden fast fehlerfreie Übungen. Leider hatte man den Eindruck, die Kampfrichter könnten nicht bis 17 zählen. Saubere, gespannte Übungen zeigte die Jüngste der Truppe: Amelie Elsässer, unser ruhender Pol, ließ sich nicht beirren und wird in der gleichen Altersklasse im nächsten Jahr noch mal angreifen. Für Anika ist das Dabeisein das Wichtigste. Auch sie konnte an allen Geräten überzeugen, nicht nur die Kampfrichter! Mit ihrem sonnigen Gemüt freut sie sich schon auf die Wettkämpfe im nächsten Jahr. Also Mädels: Kopf hoch! Ihr habt uns einen tollen Wettkampf präsentiert. Leider hat es nicht „sollen sein“ mit dem Treppchen. Euer Motto „Einer für alle, alle für einen“ ehrt euch viel mehr!
Hier die Einzelergebnisse:
    6.         Alessa Haun                59,45 Punkte
    19.       Anika Bayer                54,40 Punkte
    20.       Dana-Maria Klöppel    54,35 Punkte
    22.       Enya Bergmann            53,55 Punkte
    28.       Amelie Elsässer            51,40 Punkte
     
Altersklasse C:
Nicht so hochwertige, aber sauber geturnte Übungen gaben Lea Lang Recht, die mit den Großostheimerinnen an den Start ging. Sie freute sich riesig als ihre Mannschaft zum 2. Platz aufs Treppchen gerufen wurde. Somit hat sie sich für den Regionalentscheid in Bad Brückenau qualifiziert. Mit von der Partie wird Johanna Seubert sein, die am Tag des Gauentscheids leider einen wichtigeren Termin hatte, sich aber über die Mannschaft qualifizieren konnte. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg am 10.11. in Bad Brückenau!

Meldung vom Donnerstag, 20. Juni 2013

Erfolgreicher Endkampf Bayernpokal Bezirk Aschaffenburg!
Alle Turnerinnen bzw. Mannschaften des TVL, die sich auf Grund ihrer Altersklasse qualifizieren konnten, haben sich die Startberechtigung für den Gauentscheid am 20. Oktober in Miltenberg gesichert.
     
(Ergebnisse nach 2 Qualifikationswettkämpfen in Klammern)
Altersklasse F:
Anders als bei den Buben dürfen die Mädels der jüngsten Altersklasse laut Regelwerk noch nicht zum Gauentscheid. Voller Stolz nahmen unsere Mädels ihre wohlverdienten Medaillen entgegen.
    1.         TSV Grünmorsbach   153,85 Punkte                        (2./306,15 Punkte)
    2.         TV Sailauf                  153,65 Punkte                        (1./308,40 Punkte)
    3.         TV Laufach              147,10 Punkte                        (3./298,80 Punkte)
    4.         SG Strietwald            128,85 Punkte                        (4./244,05 Punkte)
    5.         TV Goldbach             105,90 Punkte                        (6./213,10 Punkte)
    6.         TV Großostheim        85,80 Punkte              (5./224,35 Punkte)
Für den TVL waren am Start:
    6.         Sabrina Fassbinder     49,80 Punkte              (17./87,75 Punkte)
    8.         Marie Henkel              48,50 Punkte              (7./99,20 Punkte)
    10.       Nadine Drohsel          48,20 Punkte              (15./88,80 Punkte)
    12.       Julia Huth                   47,55 Punkte              (10./98,00 Punkte)
    14.       Jana Wittich               47,15 Punkte              (12./95,60 Punkte)
    17.       Luisa Dederich           45,35 Punkte              (14./93,45 Punkte)
Sabrina wurde am Boden mit 14,10 Punkten für ihre elegante Übung belohnt. Luisa`s Stärken liegen am Barren, wo auch Marie mit einer stattlichen Punktzahl brillierte. Julia und Jana konnten sich über gleichmäßige Leistungen an allen Geräten freuen. Ihr Trainingseifer hat sich bezahlt gemacht: Nadine konnte sich an allen Geräten steigern und ihren Wettkampf konzentriert durchturnen.
Weiterhin viel Erfolg!
     
Altersklasse E:
War der Vorsprung der Erstplatzierten mit nur 0,55 Punkten im ersten Durchgang hauchdünn, so musste sich der TVL diesmal mit einem größeren Abstand geschlagen geben. Trotzdem reichte die Punktzahl bei Weitem um zum Gauentscheid durchzustarten:
    1.         TV Blankenbach        221,70 Punkte                        (1./435,50 Punkte)
    2.         TV Laufach              212,75 Punkte                        (2./426,00 Punkte)
    3.         SG Strietwald I          210,30 Punkte                        (3./417,60 Punkte)
    4.         TSV Grünmorsbach   197,75 Punkte                        (4./403,95 Punkte)
    5.         TV Großostheim        196,60 Punkte                        (5./390,65 Punkte)
    6.         SG Strietwald II        194,45 Punkte                        (6./385,65 Punkte)
    7.         TV Goldbach             176,05 Punkte                        (7./345,65 Punkte)
Hier turnten:
    3.         Elina Kunkel              55,65 Punkte              (3./109,40 Punkte)
    7.         Lena Kunkel               52,75 Punkte              (6./106,10 Punkte)
    8.         Carla Franz                 52,70 Punkte              (7./105,80 Punkte)
    11.       Pia Wileschek             51,40 Punkte              (11./101,85 Punkte)
    15.       Giulia Hornick            50,50 Punkte              (14./101,00 Punkte)
    22.       Lisa-Marie Häußer     48,85 Punkte              (22./97,65 Punkte)
Lisa konnte ihren letzten Wettkampf in Laufach mit Bravour beschließen. Giulia erturnte exakt die gleiche Punktzahl wie beim ersten Durchgang (auch das ist eine Kunst), während sich Pia um einen Punkt steigern konnte. Carla ist nicht nur eine schnelle Läuferin, sondern kann auch beim Pferdsprung punkten. Etwas Pech am Balken hatte Lena, was sie aber durch eine sehr gute Bodenübung wieder wettmachte. Einen durchweg erfolgreichen Wettkampf lieferte Elina ab, was ihr dann auch den Treppchenplatz einbrachte.
Viel Erfolg am 20. Oktober!
     
Altersklasse D:
In diesem Durchgang steigerten sich unsere Turnerinnen um 4 Punkte, so dass der Blankenbacher Vorsprung mit nur 0,35 Punkten hauchdünn war. Vielleicht klappt der Coup beim Gauentscheid!
    1.         TV Blankenbach        235,10 Punkte                        (1./470,20 Punkte)
    2.         TV Laufach              234,75 Punkte                        (2./465,40 Punkte)
    3.         TV Sailauf                  214,95 Punkte                        (3./438,60 Punkte)
    4.         TSV Grünmorsbach   210,60 Punkte                        (4./425,40 Punkte)
    5.         TV Goldbach             200,65 Punkte                        (6./404,15 Punkte)
    6.         TV Großostheim        199,55 Punkte                        (5./411,25 Punkte)
Es turnten:
    1.         Alessa Haun              60,95 Punkte              (2./121,30 Punkte)
    6.         Anika Bayer               57,95 Punkte              (7./114,15 Punkte)
    7.         Enya Bergmann          57,85 Punkte              (8./113,50 Punkte)
    8.         Sarah Ginanne            57,25 Punkte              (6./114,85 Punkte)
    9.         Dana-Maria Klöppel   56,55 Punkte              (11./108,90 Punkte)
    14.       Amelie Elsässer          53,00 Punkte              (36./53,00 Punkte)
Amelie ist unsere sichere Turnerin und zeigt zuverlässig an allen Geräten stabile Leistungen. Dana-Marie erfuhr über den Sommer eine magische Leistungssteigerung und holte sich gleich 4 Punkte mehr als im ersten Durchgang. Am Sprung – dem Gerät, an dem es im Training so gar nicht hatte klappen wollen – holte Enya im Wettkampf für Laufach die meisten Punkte. Anika und der Handstand am Balken: Wir sind stolz auf dich, du traust dich wieder und konntest dieses Mal mit Erfolg an den Geräten deine Turnkunst zeigen. Keine Tränen, sondern ein freudiges Lachen gab es bei Sarah und natürlich auch bei den Trainern: An allen Geräten klappten die Teile wie am Schnürchen, sowohl Flick-Flack am Boden als auch Handstand und Rad am Balken, ihrem Paradegerät. Die Traumnote und Tageshöchstwertung von 17,10 Punkten in dieser Altersklasse erreichte Alessa Haun am Boden. Endlich konnte sie, zumindest in diesem Durchgang, die jahrelange Siegerin aus Blankenbach auf Platz 2 verweisen. Geht doch! Im Endklassement waren es nur 0,1 Punkte, die Alessa vom Sieg trennten. Eine tolle Aufholjagd!
     
Altersklasse C:
Für den TV Großostheim turnten die Laufacher Turnerinnen Johanna Seubert und Lea Lang. An Balken und Boden konnten unsere Turnerinnen kräftig Punkte für den TV Großostheim einfahren und damit den 2. Platz in der Gesamtwertung sichern helfen. Mit diesem Erfolg sind auch unsere C-Turnerinnen am Gauentscheid startberechtigt. Wir freuen uns mit euch!
     
Herzlichen Dank allen Betreuern, Trainern und Kampfrichterinnen für den teilweise ganztägigen Einsatz!
     
Gauentscheid:
Am 20. Oktober turnen die Altersklassen E und D am Vormittag, die Altersklasse C am Nachmittag. Genaue Zeiten und Abfahrten geben wir noch bekannt.
     
Aufnahme neuer Turnerinnen:
Für Mädchen ab ca. 5 Jahre ist der nächste Neueinsteigertermin am 22. Oktober 2012 um 17 Uhr.
Bitte gleich Turnschläppchen und Sportsachen mitbringen, wir starten um 17.15 Uhr mit dem ersten Training. Das Ziel unserer Trainingsstunden ist die erfolgreiche Teilnahme an Wettkämpfen, was ein regelmäßiges und leistungsorientiertes Training voraussetzt.
Wer Spaß an koordinierten Bewegungen hat, Beweglichkeit sowie Kraft verbessern möchte und Leistungsbereitschaft mitbringt, ist bei uns im Training genau richtig.
Um das Training der "alten Hasen" nicht zu stören, nehmen wir nur 2x im Jahr zu festen Terminen neue Turnerinnen. Termine für 2013 werden im Amtsblatt und auf der Internetseite des TVL veröffentlicht.

Meldung vom Donnerstag, 20. Juni 2013

Kinderturnolympiade Neumarkt/Opf.:
Erfolgreiche Olympia-Teilnahme der Laufacher Turner!

Mit 11 TeilnehmerInnen ging es am Freitag mittag zur Bayerischen Kinderturnolympiade nach Neumarkt/Opf.

Mit unseren 4 Autos waren erst einmal gute Nerven der Fahrer gefragt, die mit kräftigem Stau sowohl auf der Hin- als Sonntags auch auf der Rückfahrt zu kämpfen hatten.

Danke dafür an Sabine, Eva, Christiane und Sven. Dies war jedoch die einzige Unannehmlichkeit eines tollen, erlebnisreichen und erfolgreichen Wochenendes. Offenbar ist der Wettergott ein Turner, da wir trotz des gemeldeten Regens bis auf Sonntag morgen trocken geblieben sind.

Direkt nach der Ankunft gingen am Freitag abend unsere Jugendturner an die Geräte. Am Samstag morgen hatten alle  unsere Wahlwettkämpfer (wl. + ml.) ihren Wettkampf,

der erfolgreich für alle absolviert werden konnte. Anschließend beteiligten sich alle Teilnehmer begeistert an zahlreichen Mitmachangeboten rund um die Jurahalle in Neumarkt.

Von den Kindern bis zur Jugend war hier für alle etwas geboten. Nach dem Besuch der Turngala ging es dann zum gemeinsamen Abendessen. Für die jüngeren Teilnehmer,

die am frühen Sonntag morgen ihren Wettkampf antreten mussten, wurde der Rückweg zur Übernachtungsschule mit einem Eis versüßt. Für unsere Jugend ging es dann zum TuJu-Showabend mit Siegerehrung in der großen Jurahalle. Ein fantastisches Erlebnis.

Am Sonntag morgen hieß es bereits um 6:00 Uhr Packen und Frühstücken. Ein großes Lob an alle, da dies trotz der frühen Stunde sehr zügig und ordentlich erledigt wurde, so dass wir uns pünktlich  kurz nach 7 Uhr auf den Weg zu den Wettkampfstätten zum TuJu - Vierkampf machen konnten. Nach Abschluss der letzten Disziplin (Schwimmen) konnten sich alle Teilnehmer noch im Freibad vergnügen, bevor es nach der Siegerehrung auf die Heimreise ging. Herzlichen Dank allen Kinder und Jugendlichen für ihr diszipliniertes Verhalten.

Besonderen Dank auch allen Betreuern und  Kampfrichtern. Durch zahlreiche Doppelstarts der Teilnehmer  in dadurch  insgesamt 11 verschiedenen  Alters-/WK-Klassen  pendelten alle Betreuer an allen Wettkampf - Tagen  zwischen den verschiedenen Wettkampf- und Veranstaltungsstätten, um alle Teilnehmer optimal zu betreuen. Zusätzlich mussten noch  3 jeweils halbtägige Kamprichtereinsätze absolviert werden.

Herzlichen Dank dafür an Sabine Kunkel, Kerstin Wieczorek, Eva Maierhofer, Christiane Kunkel und Sven Kunkel.

Ein sicher unvergessliches Erlebnis für alle Teilnehmer. Auch wir Betreuer freuen uns für alle Kinder auf die nächste Kinderturnolympiade 2016, zu der wir dann - mit hoffentlich nochmals steigender Teilnehmerzahl - starten werden.

    

Wettkampfergebnisse unserer 5 teilnehmenden Athletinnen, begleitet von den Bodygards
Martin und Jona.
Nach der Anreise am Freitag wurde die Nacht zum Tag gemacht, was sich an den müden Gesichtern am Samstag unschwer erkennen ließ. Aber so ist das auf Turnfesten, mit ein Grund, warum diese immer so viel Spaß machen. Und damit sich die Olympiade  auch rentiert, meldeten sich unsere Damen gleich bei zwei Wettkämpfen an. Wenn schon, denn schon!!
Samstag:

Wahlwettkampf Turnerinnen (3 Geräte aus Reck, Sprung, Balken, Boden)

Wahlwettkampf 9/10 (187 TN):
    77.       Lena Kunkel               40,900 Punkte
Mit Nerven aus Stahl turnte Lena ihren Wettkampf durch, zeigte zum ersten Mal ihren Handstand am Balken ohne Absteiger und erreichte damit 14,1 Punkte. Super!
    109.     Elina Kunkel              39,850 Punkte
Elina überzeugte am Boden mit einer 14,8, d.h. die Übung war so gut wie fehlerfrei! Krokodilstränen flossen am Balken. 2 Stürze kosteten sie 2 Punkte, die der astreine Handstand nicht mehr wett machen konnte. Augen zu und durch!!
    131.     Amelie Elsässer          39,050 Punkte
    Amelies Nerven wurden am Sprung auf die Probe gestellt, als die Kampfrichter in der kleinen Halle und der großen Menschenmenge weder ihren ersten noch ihren zweiten Sprung sehen konnten. Belohnt wurde sie nach der Wiederholung mit einer beachtlichen Punktzahl von 12,25. Gut gemacht!
Wahlwettkampf 11/12 (116 TN):
    47.       Lea Lang                    41,250 Punkte
Lea glänzte am Boden mit einer 14,9, worüber wir uns sehr freuten. Wäre ihr Trainingseifer direkt proportional zu ihren Redekaskaden hätten wir sicher eine „Olympiasiegerin“.
    69.       Johanna Seubert         39,950 Punkte
Über ein halbes Jahr musste Johanna verletzungsbedingt auf ihren Lieblingssport verzichten, trotzdem präsentierte sie sich an allen drei Geräten, als hätte sie nie pausiert. Du bist vielen ein Vorbild, Johanna! Prima!
Sonntag:
Der Vierkampf wurde kurzfristig zum Dreikampf, als das Schwimmen wetterbedingt ausfallen musste. Kein Problem, Elina glänzte am Boden, während Lena den Sprung für sich entdeckte!
Turnerjugend 4-Kampf weibliche Jugend E1 (57 TN):
    21.       Elina Kunkel              17,98 Punkte
    27.       Lena Kunkel               17,20 Punkte
Turnerjugend 4-Kampf weibliche Jugend D (70 TN):
    50.       Amelie Elsässer          19,26 Punkte
Turnerjugend 4-Kampf weibliche Jugend C (49 TN):
    20.       Lea Lang                    24,35 Punkte
    37.       Johanna Seubert         20,83 Punkte
Der Tuju-4-Kampf begann für unsere großen Mädels beim 50 m-Lauf. Klitschnass rannten sie über die Ziellinie. Nein, nicht schweißgebadet: Petrus hatte den Wasserhahn auf höchster Stufe stehen. Halbwegs trocken absolvierten sie die Geräte Trampolin und Boden, um beim Schwimmen den Ausgangszustand wieder herzustellen. Aber: Was nicht tötet härtet ab!! Ihr ward super!!
     
Abschlussparty am Montag:
Gelungen war sie, unsere Grillparty am Montag: Umrahmt von einer Tanzeinlage unserer Mädels genossen Eltern, Turnerinnen und Trainerinnen gleichermaßen das Sportlerbüffet, die Kaffee/Kuchenbar und die Bratwürste der Grillmeister Lothar, Martin und - natürlich Jona!
Wir entlassen alle in die wohlverdienten Ferien und freuen uns auf den Neustart am
10. September !

Meldung vom Donnerstag, 20. Juni 2013

Ergebnisse Gauturnfest
Leistungswettkampf Jahrgang 2001 (21 Teilnehmerinnen)
    13.       Sarah Ginnane  55,75 Punkte
Nicht ganz in Bestform turnte Sarah konzentriert ihre 4 Übungen durch und stellte uns erstmals den neu erlernten Flickflack in der Bodenübung vor. Durch einen Absteiger am Balken wurde sie auf Platz 13 zurückgeworfen. Ansonsten prima, weiter so, gut Ding braucht Weil!
    10.       Anika Bayer               56,65 Punkte
Anika turnte ohne Patzer ihre Geräte durch und holte sich am Barren mit nur 0,8 P Abzug die zweitbeste Wertung dieser Altersklasse ab. Super, dein Angstgerät Balken bezwingen wir das nächste Mal!!
    8.         Dana -Maria Klöppel   56,75 Punkte
Dana zeigte nach intensivstem Training einen absolut senkrechten Handstand am Balken, was beweist, dass üben, üben, üben doch Sinn macht. Sie bekam dafür an diesem Gerät auch ihre beste Wertung. Wir haben uns alle richtig gefreut!
    4.         Alessa Haun                59,60 Punkte
Mit nur 0,25 Punkten Rückstand landete das Naturtalent auf dem zwar undankbaren, aber lobenswerten 4. Platz. Graziös stellte sie am Boden mutig ihre Flick-Flacks vor, turnte ohne Schwierigkeit Handstand und Rad am Balken, auch Barren und Sprung waren kein Problem. Beim nächsten Wettkampf schaffst du den Treppchenplatz ganz sicher!
Ihr seid ein super Team und könnt noch viel erreichen! Euer Wettkampf hat uns allen Freude bereitet.

Meldung vom Donnerstag, 20. Juni 2013

Carina Junker gewinnt den Deutschland-Cup!
Carina Junker, die ihre ersten Turnschritte im TVL erlernte und jetzt für die TSV Heusenstamm antritt, stellte sich am Samstag, 02.06., im Kultur- und Sportpark Hösbach der Konkurrenz ihrer Altersklasse im Gerätturnen weiblich aus dem gesamten Bundesgebiet. Zum Deutschland-Cup hatten sich die besten Turnerinnen der jeweiligen Jahrgänge – im Falle von Carina 1999 und 2000 - in Wettbewerben auf Landesebene qualifiziert.
     
Zu Beginn des Wettkampfs lief es noch nicht so gut. Zwei mal Tsukahara am Sprung nicht gestanden, sondern jeweils gestürzt – leider nur 12,25 Punkte. Wesentlich besser wurde es am zweiten Gerät, dem Stufenbarren – aber auch nicht optimal: Am Ende nach Salto vorwärts aus dem Aufbücken mit Unterschwung Griff auf den Boden - 11,55 Punkte. Die beste Übung aller Teilnehmerinnen – selbst der nächsthöheren Altersklasse – zeigte Carina am Schwebebalken. Sauber gestanden der Salto rückwärts und auch der Auerbach-Salto zum Abgang – belohnt von den Kampfrichtern mit 12,60 Punkten. Am letzten Gerät, dem Boden, klappte alles wie am Schnürchen. Auch hier 12,60 Punkte, ebenfalls Tageshöchstwertung ihrer Altersklasse – das reichte mit einer Gesamtpunktzahl von 49,000 und deutlichem Abstand vor der Zweitplatzierten (46,950 Punkte) zum Sieg.
     
Damit hat Carina 1 Jahr nach ihrem Bruder Benjamin diesen Wettbewerb gewinnen können. Wir gratulieren zu dieser großartigen Leistung!
Aus der Siegerliste:
    1.         Carina Junker                                                           49,000 Punkte
    2.         Annika Heimer VfL Wolfsburg 1945               46,950 Punkte
    3.         Rieke Kurtenacker       TV 1898 Elz                            45,600 Punkte
    4.         Lotta Kunze                 TUS Chemnitz-Altendorf         45,500 Punkte
    4.         Nele Berger                 TSV Vordorf 1920                  45,500 Punkte
    6.         Maika Theilmann         TSG Hassloch                         45,350 Punkte
    7.         Zina Stutz                    TG Eggenstein             45,250 Punkte
    8.         Cindy Weinrich            ESV Lokomotive Zwickau       44,850 Punkte
    9.         Celina Zierold              TSG Niedergirmes 1903          44,000 Punkte
    10.       Lisa-Marie Trapp        TV Olpe 1848                         43,350 Punkte
    …
    29.       Cecilie Helling  TV Bodenheim            37,350 Punkte

Meldung vom Donnerstag, 20. Juni 2013

An dieser Stelle gilt es noch die Ergebnisse unserer Nachwuchsturnerinnen beim Gaukinderturnfest nachzutragen, die – um es vorwegzunehmen – hervorragend abgeschnitten haben (Weitere Einzelheiten auf der Homepage des Turngaus Main-Spessart unter „Ergebnisse“):
Geräte Dreikampf Altersklasse F Jahrgang 2006 (29 Teilnehmerinnen):
    3.         Leshawna Berghammer            25,85 Punkte
Geräte Dreikampf Altersklasse F Jahrgang 2005 (50 Teilnehmerinnen):
    2.         Sabrina Fassbinder                  28,10 Punkte
    5.         Nadine Drohsel                       27,70 Punkte
    6.         Jana Wittich                             27,40 Punkte
    7.         Marie Henkel                          27,30 Punkte
    12.       Luisa Dederichs                       26,70 Punkte
    15.       Clara Kehr                              26,30 Punkte
Geräte Dreikampf Altersklasse E Jahrgang 2004 (62 Teilnehmerinnen):
    2.         Carla Franz                             27,90 Punkte
    21.       Lisa Marie Häußer                   25,55 Punkte
    25.       Joalanthe Drechsler                  24,70 Punkte
Geräte Dreikampf Altersklasse E Jahrgang 2003 (60 Teilnehmerinnen):
    1.         Lena Kunkel                         27,10 Punkte
    2.         Elina Kunkel                            26,80 Punkte
    4.         Pia Wileschek                          26,10 Punkte
    10.       Giulia Hornick              25,00 Punkte
    12.       Mira Oberle                            24,80 Punkte
Geräte Dreikampf Altersklasse D Jahrgang 2002 (45 Teilnehmerinnen):
    1.         Amelie Elsässer                    28,00 Punkte
Geräte Dreikampf Altersklasse D Jahrgang 2001 (40 Teilnehmerinnen):
    3.         Enya Bergmann                       28,15 Punkte
    7.         Lisa Wittich                             27,80 Punkte
    8.         Kira Wissel                             27,65 Punkte
Fünfkampf Altersklasse C Jahtgänge 1999/2000 (25 Teilnehmerinnen):
    13.       Lea Lang                                 39,80 Punkte
    17.       Johanna Seubert                      38,00 Punkte
     
7.7. Gauturnfest in Miltenberg, Leistungswettkampf
Sporthalle der Realschule Nikolaus Fasel Str.12
    7.15 h Abfahrt TV Halle
    8.00 h Einturnen
    9.00 h Wettkampfbeginn
    bis ca. 12 h

Meldung vom Donnerstag, 20. Juni 2013

In einigen Qualifikationswettkämpfen haben sich unsere Turnmädels der Altersklasse D (Jahrgang 2000/2001) als eine der jüngsten Mannschaften bis zu den „Unterfränkischen“ hochgeturnt.
Nach anfänglicher Nervosität am Zittergerät Schwebebalken erledigten sie ihren Wettkampf wie Vollprofis. Mit Bravour behaupteten sie sich gegen sehr starke Konkurrenzmannschaften aus ganz Unterfranken. Zu guter Letzt erreichten die TV-Turnerinnen einen lobenswerten und beachtlichen 4. Platz von 8 Mannschaften. Der geringe Abstand zum Treppchenplatz lässt uns mit großer Zuversicht dem kommenden Wettkampfjahr entgegenblicken.
    1.         TG Veitshöchheim                   242,15 Punkte
    2.         TV Blankenbach                      239,75 Punkte
    3.         TG Zell                                    223,00 Punkte
    4.         TV Laufach                            219,50 Punkte
    5.         TSV Bad Kissingen                 214,05 Punkte
    6.         GG Hassberge/TV Ebern         213,55 Punkte
    7.         TV Bad Brückenau                  210,30 Punkte
    8.         TG Schweinfurt                       204,50 Punkte
Es turnten:
    8.         Alessa Haun                            57,65 Punkte
    12.       Sarah Ginanne                         54,25 Punkte
    13.       Anika Bayer                            54,20 Punkte
    20.       Dana-Maria Klöppel               52,80 Punkte
    24.       Milena Peter                            52,30 Punkte
    43.       Kira Wissel                             49,10 Punkte
Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf euch!
Vielen Dank den Betreuern, Kampfrichtern, den Omas und Opas und besonders auch den Eltern! Ohne den Rückhalt der Eltern, die auf regelmäßiges Training und Pünktlichkeit achten, die uns Unterstützung in jeder Hinsicht entgegenbringen, wären Vereinstraining und Wettkampfteilnahme nicht möglich.

Meldung vom Donnerstag, 20. Juni 2013

1. Wettkampf Bayernpokal 2 in Haibach
So knapp war es noch nie!
In den jüngeren Altersklassen fehlten Zehntel bzw. Hundertstel zum ersten Platz. Auch bei den D- Schülerinnen ist Blankenbach nicht uneinholbar. Das heißt für das Endergebnis im Herbst ist noch alles drin. Ihr habt  ausnahmslos alle super geturnt und wirklich euer Bestes gegeben. Wir, eure Trainer, haben uns sehr gefreut!
Auch Lea und Johanna, die bei den C-Schülerinnen in der TG Großostheim/ Laufach an den Start gingen, eroberten einen Treppchenplatz , nur 0,05 Punkte hinter dem Zweitplatzierten.
In der Einzelwertung erreichte Alessa Haun Platz 3, ebenso Elina Kunkel, mit minimalen Abständen zu Platz 1. Die endgülzige Entscheidung darüber, wer im Turnbezirk Aschaffenburg die Nase vorn hat, wird also erst im Herbst fallen.
Hanna Kunkel, die in der Altersklasse A/B für den TV Blankenbach startete, erreichte in der Einzelwertung ebenfalls Platz 3.
     
Allen Turnerinnen herzlichen Glückwunsch, weiter so!
     
Die Ergebnisse im Einzelnen:
     
Schülerinnen F:
    1.         TSV Grünmorsbach     200,50 Punkte
    2.         TV Laufach                199,90 Punkte
    3.         TV Sailauf                   198,70 Punkte
    4.         SG Strietwald              149,15 Punkte
    5.         TV Großostheim          138,55 Punkte
    6.         TV Goldbach               135,90 Punkte
Einzel:
    7.         Marie Henkel               50,70 Punkte
    8.         Julia Huth                     50,45 Punkte
    13.       Jana Wittich                 48,45 Punkte
    14.       Luisa Dederich 48,10 Punkte
    20.       Sabrina Fassbinder      37,95 Punkte (3 Geräte)
     
Schülerinnen E:
    1.         TV Blankenbach          213,80 Punkte
    2.         TV Laufach                213,25 Punkte
    3.         SG Strietwald I            207,30 Punkte
    4.         TSV Grünmorsbach     206,20 Punkte
    5.         TV Großostheim          194,05 Punkte
    6.         SG Strietwald  II         191,20 Punkte
    7.         TV Goldbach               169,60 Punkte
Einzel:
    3.         Elina Kunkel                53,75 Punkte
    5.         Lena Kunkel                53,35 Punkte
    7.         Carla Franz                  53,10 Punkte
    8.         Cecile Lawerentz         53,00 Punkte
    16.       Giulia Hornick  50,50 Punkte
    18.       Pia Wileschek              50,45 Punkte
     
Schülerinnen D:
    1.         TV Blankenbach          235,10 Punkte
    2.         TV Laufach                230,65 Punkte
    3.         TV Sailauf                   223,65 Punkte
    4.         TSV Grünmorsbach     214,80 Punkte
    5.         TV Großostheim          211,70 Punkte
    6.         TV Goldbach               203,50 Punkte
Einzel:
    3.         Alessa Haun                60,35 Punkte
    6.         Sarah Ginanne  57,60 Punkte
    7.         Anika Bayer                56,20 Punkte
    8.         Enya Bergmann            55,65 Punkte
    22.       Dana-Maria Klöppel    52,35 Punkte
    23.       Lisa Wittich                 51,70 Punkte
     
Schülerinnen C:
    1.         TV Blankenbach I                   240,60 Punkte
    2.         TV Blankenbach II                  240,45 Punkte
    3.         TG Großostheim/Laufach    240,40 Punkte
    4.         TV Sailauf                               232,60 Punkte
    5.         TSV Grünmorsbach I              224,40 Punkte
    6.         TSV Grünmorsbach II 216,95 Punkte
Einzel:
    19.       Johanna Seubert          55,45 Punkte
    24.       Lea Lang                     54,10 Punkte
     
Jugend A/B:
    3.         Hanna Kunkel (TV Blankenbach I)      66,85 Punkte
     
Besondere Grüße gehen an Sabine Schäfer!
Herzlichen Dank auch unseren Kampfrichterinnen und Betreuerinnen für ihren unermüdlichen Einsatz!

Meldung vom Donnerstag, 20. Juni 2013

Teddy-Pokal in Sailauf:
Der erste Wettkampf in diesem Jahr führte unsere Turnerinnen zum Teddy-Pokal nach Sailauf. Am Start waren Vereine aus dem Bezirk Aschaffenburg und Alzenau mit insgesamt 140 Turnerinnen. Ein Mammutprogramm für Turnerinnen, Betreuer und Kampfrichter gleichermaßen, zumal sich der Wettkampf durch suboptimale Gerätepräsenz bis in den Spätnachmittag hinzog.
Jahrgang 2005 (18 Tui):
Aufgeregt und nervös tummelten sich unsere Jüngsten an den Geräten. Mit Bravour lieferten sie ihren zum Teil ersten Wettkampf ab und platzierten sich wie folgt:
    5.         Julia Huth                     48,90 Punkte
    6.         Luisa Dederich             48,15 Punkte
    12.       Jana Wittich                 46,70 Punkte
    14.       Sabrina Fassbinder      44,95 Punkte
Ihr seid unsere Zukunft, weiter so!
Jahrgang 2004 (28 Tui):
Hier ging nur eine, aber schon erfahrene Turnerin an den Start.
    1.         Carla Franz                52,90 Punkte
Am Boden erreichte Carla mit 14,70 Punkten die Tageshöchstnote in ihrer Altersklasse. Super! Herzlichen Glückwunsch!
Jahrgang 2003 (37 Tui):
In diesem Jahrgang hatten die Mädels die meiste Konkurrenz, konnten sich aber alle in die vordere Hälfte der Siegerliste eintragen:
    2.         Elina Kunkel                55,65 Punkte
Elina turnte am Sprung die Tageshöchstnote ihrer Altersklasse
    5.         Lena Kunkel                54,25 Punkte
    6.         Cecile Lawerentz         53,45 Punkte
    14.       Pia Wilescheck            50,50 Punkte
    16.       Giulia Hornick              49,80 Punkte
Wir sind stolz auf euch!
Jahrgang 2002 (17 Tui):
Auch hier konnten wir eine Turnerin präsentieren, die ihren Erfolg gar nicht fassen konnte. Ihre wöchentlichen Anreisen aus dem Kahlgrund haben sich gelohnt:
    1.         Amelie Elsesser        55,80 Punkte
Super! Herzlichen Glückwunsch!
Jahrgang 2001 (33 Tui):
Nicht ganz rund lief es bei unseren „großen“ Kleinen. Ein paar Tränchen flossen, aber auch das gehört dazu.
    4.         Alessa Haun                59,00 Punkte
    6.         Sarah Ginanne             57,00 Punkte
    8.         Enya Bergmann           54,60 Punkte
    23.       Lisa Wittich                 49,55 Punkte
Ihr seid eine tolle Truppe und habt noch sehr viel Potential, weiter so!

Meldung vom Donnerstag, 20. Juni 2013

Gauentscheid Turnen weiblich
Der Mannschaftsgeist war überragend.
Als vollen Erfolg in jeglicher Hinsicht können wir diesen Qualifikationswettkampf in den Memoiren des TVL festhalten.
Altersklasse E (Jahrgang 2002/2003):
Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen konnte sich unser Team mit 5,20 Punkten Vorsprung dann doch deutlich von der Konkurrenz abheben. Jede einzelne Turnerin gab vor heimischem Publikum wirklich alles. Ein verdienter Mannschaftserfolg!
    1.         TV Laufach                224,80 Punkte
    2.         TV Blankenbach          219,30 Punkte
    3.         TV Miltenberg 215,80 Punkte
    4.         TV Kleinheubach         209,45 Punkte
    5.         TSV Alzenau               205,25 Punkte
    6.         TV Michelbach            203,60 Punkte
Es turnten:
    1.         Leonie Heim              58,25 Punkte
    3.         Elina Kunkel                56,90 Punkte
    5.         Lena Kunkel                55,00 Punkte
    7.         Amelie Elsesser            54,65 Punkte
    21.       Cecile Lawerentz         50,35 Punkte
    29.       Florence Streit 49,25 Punkte
In der Einzelwertung konnte Leonie Heim endlich auftrumpfen und turnte sich ohne Patzer auf das Siegerpodest, vorbei an ihrer schärfsten Konkurrentin aus Blankenbach. Ebenfalls auf dem Treppchen stand Elina Kunkel mit Platz 3.
Ein besonderes Lob geht auch an unsere Ersatzturnerin Giulia Hornick, die nach dem Einturnen nicht zum Einsatz kam, aber dennoch mit von Gerät zu Gerät wanderte, um ihre Mannschaft zu unterstützen.
Leider ist die Wettkampfsaison für euch hier vorbei. Aber: Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf! Weiter geht´s!
Altersklasse D ( Jahrgang 2000/2001):
Dass das Team aus dem Kahlgrund nicht zu schlagen war, stand schon im Vorfeld fest. Aber würden unsere Mädels Nerven behalten, um als Zweitplatzierte in den Regionalentscheid einzuziehen zu können? Ja, ja, ja! Es war eine Wonne mit welchem Elan und Ehrgeiz die Turnerinnen den Wettkampf durchzogen:
    1.         TV Blankenbach          244,85 Punkte
    2.         TV Laufach                229,05 Punkte
    3.         TV Kleinheubach         224,10 Punkte
    4.         TV Michelbach            213,05 Punkte
    5.         TSV Alzenau               203,30 Punkte
Es turnten:
    4.         Alessa Haun                59,25 Punkte
    7.         Anika Bayer                57,20 Punkte
    8.         Milena Peter                57,00 Punkte
    19.       Dana-Maria Klöppel    53,10 Punkte
    23.       Kira Wissel                  51,65 Punkte
    32.       Sarah Ginanne  41,80 Punkte
Alessa Haun verfehlte in der Einzelwertung nur knapp den 3. Platz.
Für euch geht es am 12. November auf zu den „Unterfränkischen“, die in diesem Jahr der TV Michelbach ausrichtet.
Wir freuen uns mit euch dabei zu sein und drücken alle Daumen!
Auf diesem Wege gute Besserung an Enya Bergmann, die leider das Bett hüten musste.
Näheres zum Regionalentscheid wird noch bekannt gegeben.
Hanna Kunkel, die in Einzelwettkämpfen für den TV Laufach startet, erreichte mit ihrer Mannschaft vom TV Blankenbach (Aktive) den 1. Platz und in der Einzelwertung den 3. Platz. Zoe Schüßler, die in Einzelwettkämpfen auch für Laufach startet, erturnte mit ihrer Mannschaft vom TV Blankenbach (Altersklasse D) ebenfalls Platz 1. In der Einzelwertung erreichte sie den 1. Platz.
Vielen Dank nochmal den Müttern und Vätern, die sozusagen in Nachtarbeit am Freitag die Geräte aufgebaut haben, denen, die für uns die 6 Bodenläufer herangekarrt haben, den Kuchenbäckerinnen, den Müttern, die unter Leitung von Thea Kirsch die Bewirtung übernommen haben,  den Betreuern Sabine Kunkel und Pavel Kolesnichenko, den „DJs“ Leonie Schäfer und Eva Mayerhofer und allen anderen ungenannten Helfern.