Suche
Login
Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen | Registrieren
Downloads
weitere Downloads
Partner & Sponsoren




Archiv - Faustball
Meldung vom Montag, 03. Februar 2020

Spielbericht von Spielführer Marin Steigerwald:

Am vergangenen Sonntag ging es für die Laufacher Faustballmannschaft auf zum letzten Spieltag in die Halle nach Damm. Am Treffpunkt vor dem alten Schlecker trafen wir uns früh am Morgen und machten uns mit 3 Mann, einer Frau, einem Trainer und einem Abteilungsleiter auf nach Damm um uns dort erst einmal warm zu machen. Nach zwei Spielen Pause mussten wir als Schiedsrichter ran. Danach durften wir das erste Mal selbst auf den Platz und traten zu Beginn direkt gegen Elsenfeld an, welche für unsere unterbesetzte Mannschaft viel zu stark waren und somit beide Sätze gewannen. Anschließend durften wir direkt noch einmal auf den Platz um uns den Leidersbachern zu stellen. Doch diese Mannschaft setzte sich auch mit 2:0 Sätzen gegen uns durch, was uns wieder sehr verärgerte aber unsere Motivation ein bisschen nach oben pushte. Danach kam aber auch schon das letzte Spiel des Tages gegen die nicht zu unterschätzende Mannschaft des Gastgebers. Wir spielten in diesem Spiel zwar am besten, aber es reichte leider trotzdem nicht für den Sieg. Frustriert gingen wir in die Umkleide und fuhren so motiviert wie es noch ging nach Hause, um den Tag bestmöglichst ausklingen zu lassen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

TV Laufach : TV Elsenfeld   0:2 (4:11 2:11)
TV Laufach : Eintracht Leidersbach   0:2 (5:11 2:11)
TV Laufach : TuS Aschaff.-Damm   0:2 (5:11 4:11)

Die kompletten Ergebnisse der Runde finden Sie hier.

Meldung vom Dienstag, 21. Januar 2020

Spielbericht von Spielführer Marin Steigerwald:

Sonntag der 19.01.2020 (der dritte Sonntag im Jahre 2020), sollte ein erfolgreicher Tag in der Historie der Faustballgeschichte werden. Es war der dritte Spieltag der Hallenrunde des Laufacher Faustballteams, welcher zusätzlich auch noch ein Heimspieltag im wunderschönen Laufach war. Die gesamte Mannschaft befand sich fast vollständig (Polli du setzt falsche Prioritäten…) und fast pünktlich um acht Uhr in der Mühlfeldhalle des TV Laufachs, wo erstmal jeder das unbeschreiblich schöne Faustballtrikot anzog und sich danach in die Halle bewegte um dort alles aufzubauen, was für so einen Spieltag in der Heimat wichtig ist. Danach wurde jeder dazu gezwungen einige Runden durch die Halle zu laufen und sich anschließlich noch einmal jeden Muskel im Körper zu dehnen. Als die ersten Mannschaften eintrafen ging es im prinzip auch schon los und das erste Spiel hatten wir Schiedsrichter, was wir sehr gut meisterten. Beim nächsten Spiel mussten wir ran und spielten gegen Alzenau, wobei wir uns jedoch geschlagen geben mussten und uns wieder mit 2:0 vom Platz begeben mussten. Doch das nächste Spiel kam direkt danach und dies war das Spiel, bei welchem Geschichte geschrieben wurde, denn die Faustballabteilung des TV Laufach gewann zum ersten mal einen Satz (11:6)  mit der Mannschaft mit der sie aktuell spielen in der aktuellen Liga. Dieses Spiel war gegen die Faustballer aus Kahl, welche sich aber doch noch in den anderen zwei Sätzen gegen uns durchsetzen konnten, was aber nicht ganz so schwer zu verkraften war, da wir vorher schon einen großen Schritt für unser Faustballdasein gemacht hatten. Nach einer Pause und noch einmal Schiedsrichter ging es ein letztes mal aufs Feld gegen die Frammersbacher Mannschaft. Da dieses Spiel wie schon erwähnt das letzte des Tages war, wurden fast schon aus Tradition jetzt unsere zwei Trainer Thomas und Toni aus dem Spiel genommen um mit einer U18 Mannschaft zu spielen. Doch Frammersbach ist selbst für die „Jünglinge“ noch ein zu großer Brocken den sie aber in ein paar Jahren aber auch bestimmt besiegen können, wenn sie sich anstrengen. Zur Feier des Tages gingen alle vor um noch einen Kuchen zu essen oder ein genüssliches Getränk, welches eigentlich kühl gelagert werden sollte (war es leider nicht…) zu sich zu nehmen und noch ein paar Minuten/Stunden (oder was auch immer?) mit der überaus Glücklichen Mannschaft zu verbringen.

Ergebnisse:

TV Laufach : TSV Alzenau   0:2 (3:11 6:11)
TV Laufach : TV Kahl   1:2 (11:9 6:11 0:11)
TV Laufach : TuS Frammersbach 2   0:2 (5:11 1:11)

Die kompletten Ergebnisse der Runde finden Sie hier.

Meldung vom Sonntag, 13. Januar 2019

Faustball U14

Spielbericht von Spielführer Marin Steigerwald:

Wie am letzten Spieltag starteten wir motiviert und ohne dem agilen Auto zu unserem 3. Spieltag.
Noch immer motiviert wärmten wir uns auf und hatten zwei Spiele Pause in denen wir unseren Bauch bzw. die Verdaung aufwärmten
Der erste Satz gegen Segnitz war zwar ein reiner Krimi (trotz guter Beratung unseres Trainers und unserer KottKottTrainerin), doch wir merkten das unsere Spielerische Leistung etwas besser wurde. Der zweite Satz hingegen war schon um einiges besser, doch diesen verloren wir leider mit einem Punkt abstand.
Danach waren wir eine Runde Schiedsrichter was nach ein paar anläufen auch klappte (Grüße gehen raus an Pablo und Marin).
Zum schluss des Tages gab es noch ein Freundschaftsspiel zwischen uns und Frammersbach. Dies gewannen wir ohne Probleme. Danach mussten wir auch schon wieder die Heimreise antreten.

Ergebnisse:
TV Laufach - TV Segnitz   0:2  (8:11  14:15)
Die kompletten Ergebnisse der Saison finden Sie hier.

Meldung vom Montag, 17. Dezember 2018

Faustball U14

Spielbericht von Spielführer Marin Steigerwald:

Am 16.12.18 machten wir uns mit Getränkekasten und Prinzenrollen auf den Weg nach Allersberg. Mit unserem Trainer Thomas Vorbeck und unserem Cotrainer Toni aka. Lukas Vorbeck dem 1. freuten wir uns schon auf einen hoffentlich erfolgreichen Spieltag.
In Allersberg angekommen wärmten wir uns auf und mussten das erste Spiel als Schiedsrichter beginnen. Danach hatten wir unseren ersten Auftritt gegen die Allersberger Mädchen. Am Anfang nahmen wir diese auf die leichte Schulter doch dann konnten wir uns fassen und gewannen beide Sätze ohne Probleme trotz anfänglicher Startschwierigkeiten.
Nach einigen Verbesserungsvorschlägen unserer zwei Trainer bereiteten wir uns seelisch und moralisch auf das zweite Spiel gegen die Allersberger Buben vor. Wir konnten uns im ersten Satz wieder nicht konzentrieren und verloren diesen haushoch. Im zweiten Satz konnten wir uns fassen und führten am Anfang 5:0 doch die Allersberger gewannen trotzdem, da wir wieder unsere Konzentration verloren. In der Umkleide spürte man die Frustration über die leichtsinnigen Fehler unseres Teams.
Zum Glück konnten wir den restlichen Tag auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt ausklingen und Nürnberger Würstchen, Crêpes und Kinderpunsch genüsslich verspeisen. Um 16:30 Uhr ging es nach einiger Suche nach unserem Trainer am Bahnhof leider zurück in die Heimat. Wir bedanken uns bei Familie Wolpert und Vorbeck für den Fahrdienst.

Ergebnisse:

TVL – TSV Allersberg m      06:11,  08:11

TVL – TSV Allersberg w      11:08,  11:03

Meldung vom Dienstag, 10. Januar 2017

Am Samstag, 14.01.2017 findet der erste Spieltag der Minis männlich U 12 in diesem Jahr in Haibach statt. Beginn ist um 10.00 Uhr, Abfahrt nach Haibach erfolgt gemäß Absprache.

Meldung vom Sonntag, 18. März 2012

Faustball Familienturnier beim TV Laufach (18.03.2012)



Bereits zum fünften Mal lud der TV Laufach zum Familienturnier ein. Der Faustballnachwuchs des Vereins motivierte Eltern und Freunde. So traten am Sonntag morgen insgesdamt 11 Mannschaften gegeneinander an. Damit sich die "Neulinge" in dieser Sportart erproben konnten, erhielten sie bereits 10 Tage vorher Gelegenheit zu einem Probetraining, das die meisten gerne in Anspruch nahmen. In einer Sechser- u. einer Fünfergruppe wurde die Vorrunde absolviert. Auf drei Minifeldern standen sich jeweils drei Akteure gegenüber "schlugen sich 2*7 min die Bälle um die Ohren" und hatten einen Riesenspaß dabei. Nach einem gemeinsamen Mittagessen erfolgte die Zwischen- und Endrunde. Mit der Siegerehrung endete eine schöne Veranstaltung die von vielen Teilnehmern eine unbedingte Wiederholung forderte. Mit dem Fazit "Im dem nächsten Jahr sind wir wieder dabei" sah man in viele Gesichter der Laufacher Faustballfamilien.